Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Deutsch-Französische Studien (Bachelor) Empfohlene Kenntnisse

Empfohlene Kenntnisse

Sprachanforderungen 

Bereits im ersten Semester erwarten Sie Kurse, die vollständig in der  Fremdsprache Französisch gehalten werden, und auch Ihre fremdsprachlichen Lesekenntnisse werden direkt zu Beginn gefordert. Um ein erfolgreiches Studium absolvieren zu können, werden daher Vorkenntnisse des Französischen dringend empfohlen; als hinreichend werden mindestens fünf schulische Lernjahre angesehen, die dem Niveau A2(-B1) entsprechen.

Die Abteilung für Romanische Philologie führt einen Eignungstest durch, in dem geprüft wird, ob die Bewerber über gute Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache und der jeweiligen Kultur der beiden Länder verfügen. Der Test findet im Laufe des Monats Juli eines Jahres statt und für ihn ist eine gesonderte schriftliche Bewerbung beim Romanischen Seminar notwendig. Er besteht aus der Übersetzung eines einfacheren literarischen Textes ins Deutsche (französische Bewerber können auf Antrag einen deutschen Text ins Französische übersetzen), einem Diktat, Fragen zur deutschen und französischen Landeskunde sowie Auswahlgesprächen zur Studienmotivation und Allgemeinbildung (u. a. zur deutschen und französischen Kultur).

Vor Beginn des Wintersemesters (in der Regel im September) bietet die Abteilung für Romanische Philologie für alle Studienanfänger/Innen zur Vorbereitung auf die Anforderungen in der gewählten Sprache Vorkurse (‚Intensivkurse’ für StudienanfängerInnen mit Vorkenntnissen) an. Die Teilnahme an diesen Kursen ist nicht verpflichtend, wird aber empfohlen.

www.vorkurse.uni-bonn.de/vorkursprogramme/phil-fak/uebersicht

Artikelaktionen