Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Computer Science Computer Science (Master of Science)

Computer Science (Master of Science)

Computer Science (Master of Science)

© Volker Lannert

Im Masterstudiengang Computer Science wird an der theoretischen Modellierung realer Probleme in Form von Algorithmen und deren Anwendung geforscht. Die Grundlage bildet die Theoretische Informatik mit der Fragestellung, wie und in welcher Komplexität sich ein Problem algorithmisch darstellen lässt, während die Praktische Informatik Methoden und Konzepte zur Lösung solcher Probleme entwickelt. Mit den Grundlagen der Hardware befasst sich hingegen die Technische Informatik. Anwendung und Realisierung finden schließlich im Bereich der Angewandten Informatik statt.

Ein Beispiel für ein praktisches Anwendungsfeld ist der Automobilbereich, in dem nicht nur intelligente Routenberechnungen, sondern auch Steuerungssysteme der Fahrzeuge ohne komplexe Software nicht mehr vorstellbar sind. Im Bereich Robotertechnik sind ebenfalls komplizierte Programmierungen notwendig, um annähernd menschliche Fähigkeiten nachzuahmen und autonome Entscheidungen zu ermöglichen.

Im Rahmen des Masters ist die eingehende Vertiefung in vier verschiedenen Forschungsschwerpunkten möglich: Algorithmics, Graphics/Vision/Audio, Information and Communication Management, Intelligent Systems.

Mögliche Berufsfelder:

Herstellung/Entwicklung von IT-Systemen (Entwurf von Rechnern, Entwicklung von Betriebssystemen/Benutzeroberflächen), Tätigkeit im Handel/bei Beratungsunternehmen (System-/Anwendungsprogrammierung, IT-Organisation, Systemberatung, Schulungen), Tätigkeit bei dem/der Anwender*in (Administration, Pflege/Ausbau von DV-Anlagen und Programmiersystemen, Schulung/Beratung), Lehramt, Wissenschaft (Lehre/Forschung an Hochschulen, Forschungseinrichtungen etc.)

Artikelaktionen