Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Biologie Biologie - Lehramt (Bachelor Lehramt) Biologie (Bachelor Lehramt, Gymnasium / Gesamtschule)

Biologie (Bachelor Lehramt, Gymnasium / Gesamtschule)

Biologie (Bachelor Lehramt, Gymnasium / Gesamtschule)

© colourbox.com

Die Biologie ist die Wissenschaft von der belebten Natur. Sie beschreibt und untersucht die Erscheinungsformen lebender Systeme, ihre Beziehungen zueinander und die Vorgänge, die sich in ihnen abspielen.

Neben den so genannten „klassischen“ Teildisziplinen wie Botanik, Zoologie oder Mikrobiologie hat sich im Laufe der Zeit ein breites Spektrum weiterer biologischer Disziplinen aufgefächert – wie zum Beispiel Molekularbiologie, Genetik, Immunbiologie, Evolutionslehre, Verhaltensforschung, Neurobiologie, Zellbiologie, Ökologie oder Biotechnologie, um nur einige zu nennen. Des Weiteren gibt es zunehmend Teildisziplinen, die eine Kombination mit anderen Naturwissenschaften darstellen: Biochemie, Biomathematik, Bioinformatik, Humanbiologie, Biomedizin, Bionik, Agrarbiologie u.a.

Der Fachbereich Biologie der Universität Bonn zeichnet sich durch ein breites Themenspektrum aus, das sich im Profil des Bachelorstudiengangs widerspiegelt.

Im Lehramt für Gymnasien und Gesamtschulen werden zwei Unterrichtsfächer studiert. Neben der Biologie werden also noch ein zweites Fach sowie die Bildungswissenschaften belegt.

 

Mögliche Berufsfelder:

Lehrtätigkeit an Gymnasien und Gesamtschulen. Für die Lehrtätigkeit an staatlichen Schulen sind im Anschluss an den Bachelor ein Master of Education und der Vorbereitungsdienst erforderlich.

Biotechnologie der Pharma-/Chemie-/Nahrungsmittelindustrie, Gesundheitswesen, Naturschutz, betrieblicher Umweltschutz, Landschaftsökologie, Öffentlichkeitsarbeit, Journalismus, Produkt-/Qualitätsmanagement, Patentwesen, Wissenschaft (Lehre/Forschung an Hochschulen, Forschungseinrichtungen etc.)

Artikelaktionen