Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Biologie (Bachelor) Unsere Institute

Unsere Institute

Über die Fachgruppe Biologie

Die Fachgruppe Biologie in Bonn deckt die gesamte Bandbreite der Biologie von der organismischen Biologie bis zu den molekularen Lebenswissenschaften ab. Die Bonner Biologie verfügt über sehr gut bis exzellent ausgestattete Praktikumsräume und zeichnet sich durch eine drittmittelstarke Forschung auf höchstem Niveau aus. Forschung und Ausbildung lassen sich in drei Kernbereiche gliedern, die in übergeordneten Fragestellungen miteinander interagieren (siehe auch www.biologie.uni-bonn.de):

  1. die Organismische Biologie (Organismen in ihrer Wechselwirkung mit der Umwelt und ihrer komplexen Entwicklungsgeschichte, die Evolution biologischer Diversität),
  2. die Zellulär-Molekulare Biologie und Genetik (Lebensfunktionen auf der Ebene der molekularen Bausteine),
  3.  Anwendungsorientierte Biologie (Bionik, Molekulare Biotechnologie, Genetische Ressourcen & Naturschutzplanung).

Darüber hinaus zeichnet sich die Bonner Universität durch eine breit aufgestellte Mikrobiologie aus, die Kollegen aus der Biologie mit Arbeitsgruppen aus der Medizin und den Lebensmittelwissenschaften unter einem Dach verbindet.

Derzeit besteht die Bonner Biologie aus acht Instituten mit 24 Professuren, die sich detailliert in der Broschüre „Biologie in Bonn“ vorstellen. Darüber hinaus sind mit der Fachgruppe Biologie als kooperierende Institutionen das Zoologische Forschungmuseum Alexander König sowie die Botanischen Gärten assoziiert.

Für die Forschung wie auch für die weiterführenden Master-Studiengänge besteht intensive Zusammearbeit über die Grenze der Fachgruppe und der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät hinaus, z.B. mit Forschungsinstituten der Medizin, der Pharmazie oder der Landwirtschaftlichen Fakultät, aber auch mit externen Forschungsinstituten. Hier sind z.B. die Max-Planck-Institute für Züchtungsforschung und für Neuronale Forschung in Köln, das Forschungszentrum Jülich oder das caesar-Forschungszentrum für Neurowissenschaften in Bonn zu nennen.

Für eine Übersicht über größere Forschungsverbünde, Sonderforschungsbereiche etc. siehe www.biologie.uni-bonn.de/forschung.

 

Artikelaktionen