Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Archäologien (Bachelor) Studienaufbau

Studienaufbau

Der Bachelorstudiengang „Archäologien“ ist auf eine Dauer von sechs Semestern angelegt. Im ersten Studienjahr beginnen Sie mit dem Erwerb und der Einübung von Grundlagenwissen und Methoden der beteiligten archäologischen Disziplinen. Hierauf folgt die systematische Beschäftigung mit einzelnen Epochen im zweiten Studienjahr, wodurch ein spezifischer Einblick in Detailwissen gewährt und die Möglichkeit zu individueller Schwerpunktsetzung geboten wird. Im dritten Studienjahr können Sie diese Schwerpunktsetzung dann weiter vertiefen.

Der Bachelorstudiengang „Archäologien“ wird in drei Varianten angeboten:

  1. als Kernfach mit Begleitfach
  2. als Zwei-Fach-Bachelor mit Schwerpunktsetzung
  3. als Begleitfach

 

Kernfach-Bachelor

Der Kernfach-Bachelor mit Begleitfach enthält einen fachwissenschaftlichen Schwerpunkt im Umfang von 120 LP; dieser wird ergänzt durch ein Begleitfach im Umfang von 36 LP. Je nach Schwerpunktbildung werden verschiedene Begleitfächer empfohlen: 
  • Schwerpunkt Klassische Archäologie: Kunstgeschichte, Geschichte, Klassische Philologie
  • Schwerpunkt Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie: Altamerikanistik, Geschichte, Geographie
  • Schwerpunkt Christliche Archäologie: Kunstgeschichte, Klassische Philologie, Theologie
  • Schwerpunkt Ägyptologie: Kunstgeschichte, Klassische Philologie, Geschichte 
 

Studienverlaufsplan für den B.A. „Archäologien“ (Kernfach-Bachelor mit Begleitfach

Zwei-Fach-Bachelor

Ein Zwei-Fach-Bachelor bietet die Möglichkeit, zwei im Umfang gleichwertige Fächer schwerpunktmäßig zu studieren. Das Bachelorangebot für das Fach „Archäologien“ hat einen Umfang von insgesamt 78 LP; ein weiteres Fach im gleichen Umfang kann aus dem Angebot der Philosophischen Fakultät hinzu gewählt werden. Im Zwei-Fach-Bachelor „Archäologien“ erfolgt eine explizite Schwerpunktbildung ab dem ersten Semester; mögliche Schwerpunkte sind Klassische Archäologie, Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie, Christliche Archäologie und Ägyptologie.

 

Begleitfach

Als Begleitfach wird Archäologien in einem Umfang von 36 Leistungspunkten studiert. Im Begleitfach wird ab dem 1. Semester ein fachlicher Schwerpunkt in einer der beteiligen Disziplinen Ägyptologie, Christliche Archäologie, Klassische Archäologie oder Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie gewählt. Der Studienaufbau ist im Begleitfach dreistufig (A=Grundlagen, C=Epochen und Kulturräume, E=Fallstudien).

 

Artikelaktionen