Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections

Praktika

Im Wahlpflichtbereich ist ein mehr-wöchiges bzw. semesterbegleitendes Praktikum vorgesehen, das die Möglichkeit einer ersten Berufsorientierung bietet. Es besteht die Wahl zwischen einem freien Praktikum, einer Übung zur ethnographischen Praxis oder einem Editions- und Bibliothekspraktikum sowie einem Museumspraktikum. Alle Praktika werden von einer Ringvorlesung begleitet, die verschiedene Berufsfelder der Altamerikanistik und Ethnologie exemplarisch vorstellt.

Freies Praktikum
Die Studierenden sollen einen Einblick gewinnen in mögliche Berufsfelder, die einen Bezug zur lateinamerikabezogenen Forschung haben. Sie sollen sich ihrer beruflichen Interessen und Perspektiven bewusst werden und potentielle Tätigkeitsfelder fokussieren. Sie lernen Organisation und Arbeitsweise ausgewählter Berufsfelder kennen, z.B. Museen, Entwicklungsorganisationen, Medien- und Verlagswesen, ethnologische und archäologische Forschungsprojekte, Tourismusindustrie, Wissenschafts- und Kulturmanagement.

Ethnographische Praxis
Die semesterbegleitend durchgeführte Übung bietet eine theoretische und praktische Einführung in die Methoden der empirischen Sozialforschung. In der begleiteten Durchführung einer eigenständig konzipiert und durchgeführten ethnographischen Feldforschung zu einem selbstgewählten Forschungsthema werden erste praktische Erfahrungen mit Datenerhebungsverfahren und ihrer Auswertung gesammelt, die für die spätere Examensarbeiten und im beruflichen Umfeld von Nutzen sind. 

altamerikanistik-ausgrabung.jpg

Editions- und Bibliothekspraktikum
Die Studierenden erhalten Einblick in die redaktionelle Arbeit, indem sie bei Forschungs- und Veröffentlichungsvorhaben, im Archiv und bei der Edition von Quellentexten mitarbeiten oder in der Fachbibliothek der Altamerikanistik die Organisation kennen lernen (u.a. Beratung von Studierenden, Fachbuchrecherche, Ankauf und Signierung, Nutzerverwaltung).

Museumspraktikum
In der universitätseigenen Sammlung können sich Studierende in der Vorbereitung, Planung und Durchführung von Ausstellungsprojekten üben.
Im Hinblick auf den Berufseinstieg sollten sich alle Studierenden um berufspraktische Erfahrungen bemühen. Auch ein Praktikum im Ausland wird angeraten.

Artikelaktionen