Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Fächer Evangelische Religionslehre (Lehramt) Empfohlene Kenntnisse

Empfohlene Kenntnisse

Sprachanforderungen

Für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen mit dem Unterrichtsfach Evangelische Religionslehre werden Sprachkenntnisse in Griechisch und Latein gefordert; alternativ zu Latein können auch Sprachkenntnisse in Hebräisch nachgewiesen werden. Der Nachweis erfolgt durch Abiturzeugnis oder Ergänzungsprüfungen zum Abitur (Graecum, Latinum, Hebraicum). Die Sprachkenntnisse sind Voraussetzung für einige Pflichtmodule im Bachelorfach Evang. Religionslehre und müssen vor dem Belegen dieser Module nachgewiesen werden.

Es besteht die Möglichkeit, während des Studiums an der Universität Bonn in den ersten Semestern studienbegleitend Kurse zur Vorbereitung auf die staatliche Erweiterungsprüfung zum Nachweis des Graecums und des Latinums bzw. Hebraicums zu besuchen; für Hebräisch wird auch ein Intensiv-Vorkurs (August – Oktober) angeboten. Sofern die Sprachen studienbegleitend erlernt werden, verlängert sich die tatsächliche Studienzeit üblicherweise um 1-2 Semester, wobei aber zugleich eine Verlängerung um bis zu 2 Semester (bei max. 1 Semester je nachzulernender Sprache) nicht als Überschreiten der Regelstudienzeit gewertet wird bzw. die Förderungshöchstdauer bei BAföG oder Stipendien sich entsprechend verlängert.

Artikelaktionen