Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Bewerbung & Zulassung Hinweise zur DSH

Hinweise zur DSH

Für die Aufnahme eines Studiums an der Universität Bonn müssen Studienbewerberinnen und -bewerber, die Ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht an einer deutschen oder deutschsprachigen Schule erworben haben, ausreichende Deutschkenntnisse nachweisen.

Für die Bewerbung reichen Deutschkenntnisse auf fortgeschrittenem Niveau  (Mindestniveau B2).

Voraussetzung für die Einschreibung ist der Nachweis ausreichender deutscher Sprachkenntnisse. Als Nachweis dient das Ergebnis der Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH). Mit dem Ergebnis DSH 2 ist die Aufnahme des Studiums in allen Studiengängen (Ausnahme Master of Education: DSH 3) möglich.

Welche Nachweise gelten anstelle der DSH-Prüfung?

Von der DSH 2 befreit ist auch, wer einen der in § 1 Absatz 4 der DSH-Prüfungsordnung aufgeführten Nachweise vorlegt, z.B.

  • das Deutsche Sprachdiplom (Stufe II) der Kultusministerkonferenz (DSD II)
  • Goethe-Zertifikat C1
  • Zertifikat telc Deutsch C1
  • der TestDaF Stufe 4 in allen 4 Teilbereichen: http://www.testdaf.de
  • die Feststellungsprüfung eines deutschen Studienkollegs (FSP) 

DSH-Prüfung

Die Universität Bonn bietet die Möglichkeit, die DSH-Prüfung vor Studienbeginn abzulegen. Voraussetzung hierfür ist die vorherige Zulassung zu einem Studiengang der Universität Bonn.

Wenn Sie mit der Bewerbung noch keine ausreichenden Deutschnachweise eingereicht haben, erhalten Sie bei einer Zulassung zusammen mit dem Zulassungsbescheid eine Einladung zur Teilnahme an der DSH-Prüfung.

Bitte beachten Sie, dass eine Einschreibung in den Studiengang nur möglich ist, wenn die DSH-Prüfung mit dem für den Studiengang notwendigen Ergebnis erfolgreich absolviert worden ist oder ein äquivalenter Nachweis der Deutschkenntnisse vorliegt. 

Ausführliche Informationen zu den Vorbereitungskursen und der DSH finden Sie auf den Seiten des Dezernats Internationales

DSH-Vorbereitungskurse 

für Nicht-EU/EWR Bewerber

Die Universität Bonn bietet die Möglichkeit, einen Antrag auf Zulassung zum Vorbereitungskurs für die DSH-Prüfung zu stellen. Sie können sich entweder für den DSH-Vorbereitungskurs oder für das Fachstudium bewerben.

Die Plätze im Vorbereitungskurs sind begrenzt. Da regelmäßig mehr Anträge auf Zulassung eingehen als Plätze zur Verfügung stehen, wird ein Zulassungsverfahren durchgeführt.

Der DSH-Vorbereitungskurs ist dem Fachstudium vorgelagert und dauert in der Regel ein bis zwei Semester. Sie werden für die Dauer des DSH-Vorbereitungskurses an der Universität Bonn eingeschrieben.

Für den Antrag auf Teilnahme müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Sie müssen eine Hochschulzugangsberechtigung für Ihr gewünschtes Fachstudium an der Universität Bonn besitzen.
  • Sie müssen Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau B1 nachweisen. Als Nachweis dienen ausschließlich:
    • Goethe-Zertifikat B1 oder B2.
    • telc-Zertifikat B1 oder B2.
    • Zeugnis TestDaF mit TDN3 in mindestens einem Teilbereich

Ausführliche Informationen zu den Vorbereitungskursen und der DSH finden Sie auf den Seiten des Dezernats Internationales.
 

Beispielhafter Zeitplan für einen geplanten Studienstart im Wintersemester (PDF)

Artikelaktionen