Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Vor dem Studium Bewerbung & Zulassung Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV)

Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV)

rechtswissenschaft-cover.jpg

Das Dialogorientierte Serviceverfahren (DoSV) wird über hochschulstart.de durchgeführt und gilt nur für einige örtlich zulassungsbeschränkte Studienfächer (siehe Studienangebot). Das Bewerbungsverfahren  läuft in folgenden drei Phasen ab:
 

Bewerbungsphase

Zuerst müssen Sie sich im DoSV-Bewerbungsportal registrieren. Danach können Sie sich für bis zu zwölf Studienfächer bewerben. Die Bewerbungen können Sie je nach Priorität des Studienwunsches in einer Rangliste ordnen. Bis zum Ende der Bewerbungsphase können Sie die Reihenfolge jederzeit anpassen.

Koordinierungsphase

In der Koordinierungsphase ermitteln die Hochschulen, ob Sie Zulassungsangebote für Ihre Bewerbungen erhalten können. Dazu werden aus den Daten des DoSV für jedes Studienfach Ranglisten erstellt und anhand verschiedener Kriterien (z.B. der Abiturdurchschnittsnote oder der Abiturleistung in einem bestimmten Fach) die Bewerber*innen sortiert. Diese Ranglisten dienen dann als Grundlage zur Verteilung der Zulassungsangebote innerhalb des DoSV für die jeweilige Hochschule. Da die Hochschulen ihre Ranglisten zu unterschiedlichen Zeitpunkten fertigstellen und diese dementsprechend auch zu verschiedenen Terminen weiterleiten, erstreckt sich die Koordinierungsphase über mehrere Wochen und wird dabei mithilfe von vier Koordinierungsregeln gesteuert.

Phase des Koordinierten Nachrückens

Dabei werden die freigebliebenen DoSV-Studienplätze an Bewerber*innen vergeben, die bisher keine Zulassung erhalten konnten. Die noch verbliebenen Plätze werden anhand der aus der Koordinierungsphase vorliegenden Ranglisten vergeben. Falls diese bereits ausgeschöpft sind (also keine Bewerber*innen mehr enthalten), werden die letzten verfügbaren Studienplätze an Bewerber*innen vergeben, die vorher nicht am Hauptverfahren teilgenommen haben. Dies geschieht dann per Los. Mit Ende des Koordinierten Nachrückens ist die Studienplatzvergabe dann für alle Bewerber*innen beendet. Während der gesamten Dauer des Verfahrens können Sie den Stand Ihrer Bewerbungen im DoSV-Portal mitverfolgen und haben so spätestens am Ende der dritten Phase ein eindeutiges Ergebnis zu Ihren Bewerbungen vorliegen.

 

Zum Bewerbungsguide 

Artikelaktionen