Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections

Organisation: T-U

Transcript of Records

Für Bewerbung um Stipendien bzw. für die Gasthochschule werden häufig die Transcripts of Records verlangt, die Folgendes beinhalten sollten:

  • Zeitpunkt der Veranstaltung
  • Art der Veranstaltung (Vorlesung, Seminar usw.)
  • Titel
  • Art des Leistungsnachweises (Referat, Hausarbeit usw.) 
  • Note (Bitte übersetzen Sie die deutsche Note nicht in das Notensystem des Ziellandes, sondern fügen Sie die entsprechende Bedeutung der Noten am Ende der Auflistung an.)
  • Semesterwochenstunden
  • ggfs. ECTS-Punkte

Sie können auch Veranstaltungen, z.B. Vorlesungen oder Sprachkurse der Universität angeben, in denen Sie unbenotete Teilnahmescheine erworben haben. Veranstaltungen, die Sie besucht haben ohne einen Schein dafür erhalten zu haben, sollten Sie gesondert angeben, da diese nicht beglaubigt werden dürfen.

 

Urlaubssemester  

Beim Studierendensekretariat erhalten Sie den Antrag auf Beurlaubung, damit das Auslandssemester nicht auf die Gesamtstudienzeit angerechnet wird: Sie müssen dann lediglich die Sozialbeiträge zahlen. Unabhängig von der Beurlaubung können die Gebühren für das Semesterticket zurückerstattet werden - Infos hierzu beim AStA.

Bitte beachten Sie: während der Zeit der Beurlaubung können keine Prüfungen an der Universität Bonn abgelegt werden. Die Anerkennung von im Ausland erbrachten Studienleistungen bleibt davon unberührt.

 

Unterkunft

Folgende Links helfen bei der Suche nach Unterkunft in Ihrem Gastland - lesen Sie jeweils hierzu auch die Erfahrungsberichte von Returnees und wenden Sie sich in jedem Fall ans International Office Ihrer Gasthochschule!

Artikelaktionen