Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Studium und Praktikum im Ausland Auslandsstudium Fördermöglichkeiten Weitere Fördermöglichkeiten

Weitere Fördermöglichkeiten

 

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gibt mit verschiedenen Informationen und Links einen guten ersten Überblick über die wichtigsten Stiftungen und Stipendiengeber. 

Das größte und älteste Begabtenförderungswerk in der Bundesrepublik Deutschland vergibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Stipendienprogrammen.

Siehe auch: Übersicht zur Begabtenförderung in der Bundesrepublik Deutschland

Von Unternehmen geförderte Stipendienprogramme, bei denen Studenten und Absolventen gemeinsam die Stipendiaten bestimmen.

Eine sehr große Datenbank mit Stipendien für Auslandsaufenthalte, Praktika etc. Hier findet man auch interessante Tipps und Links zu internationalen Studiengängen und Praktika.

 Plattform zur EU-weiten Suche nach Stipendien (Registrierung erforderlich). 

Durchsuchen Sie auf der Homepage Scholarships in Europe die Datenbank nach akademischen Fördermöglichkeiten innerhalb Europas.

 Stipendien von College Contact für Freemover

College Contact vergibt jährlich 10 fachbezogene Teilstipendien an Studierende , die ihr Auslandssemester als „Free Mover“ über College Contact organisieren. Die Stipendien haben einen Wert von jeweils EUR 1.000 .

Das Institut Ranke-Heinemann vergibt Studienbeihilfen, um das Studium in Australien und Neusseeland zu unterstützen. 
 

Länderspezifische Links

Informationen zu Fördermöglichkeiten für das Studium in Großbritannien. 

Das Deutsch-Französische Jugendwerk vergibt unter anderem Forschungsstipendien für Studierende und auch Stipendien zur Vorbereitung von Abschlussarbeiten, oder für Praktika in Frankreich.

 

Fachspezifische Links

Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) vermittelt Studierende (nicht nur von Lehramtsstudiengängen) sowie Referendarinnen und Referendare, die als Fremdsprachenassistenten an einer ausländischen Bildungseinrichtung unterrichten wollen.

Die ADKA-Stiftung wendet sich im besonderen Maße an junge Apothekerinnen und Apotheker, die großes Interesse an der praktischen Umsetzung von Klinischer Pharmazie im Krankenhaus zeigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikelaktionen