Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Studium in Bonn für internationale Studierende Kurzzeit-, Junior Year- und Austauschprogramme Internationaler Sommerkurs für deutsche Sprache und Landeskunde

Internationaler Sommerkurs

Internationaler Sommerkurs für deutsche Sprache und Landeskunde

Universität Bonn

07. bis 31. August 2018

Titelbild Sommerkurs

 

Die Universität Bonn lädt internationale Studierende und andere Interessierte aus allen Studienrichtungen und wissenschaftlichen Disziplinen zum Internationalen Sommerkurs für deutsche Sprache und Landeskunde ein.

 

Seit 1947 bietet die Universität Bonn dieses erfolgreiche Programm für internationale Studierende aus der ganzen Welt an. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, eine der ältesten und größten Universitäten Deutschlands kennenzulernen. Mit ihrer fast 200-jährigen Geschichte, einem exzellenten Ruf in Deutschland und im Ausland sowie einem starken akademischen Profil ist die Universität Bonn eine der bedeutendsten Universitäten Deutschlands. Die Universität Bonn ist eine moderne, forschungsorientierte Universität, welche international agiert und sich gleichzeitig ihrer Traditionen bewusst ist. Darüber hinaus werden die Teilnehmer in den Genuss eines Aufenthalts in Bonn – einer Stadt, die auf ihre 2000-jährige Geschichte stolz ist – kommen. Bonn ist nicht nur der Geburtsort von Ludwig van Beethoven, sondern auch eine moderne, pulsierende internationale Stadt am Rhein. Auch ist Bonn nicht nur bekannt als die Stadt der Vereinten Nationen. Als ehemalige deutsche Hauptstadt sind in Bonn auch immer noch verschiedene staatliche Institutionen ansässig; Bonn trägt bis heute auch noch die Bezeichnung „Bundesstadt“. Wie Sie sehen, hat Bonn seinen internationalen Besuchern mit Blick auf Geschichte, Kultur und Politik viel zu bieten.

 

Im Rahmen des Internationalen Sommerkurses soll den Teilnehmern die Gelegenheit gegeben werden, die deutsche Sprache zu erlernen oder bereits vorhandene Sprachkenntnisse zu vertiefen und Einblicke in die deutsche Landeskunde zu erhalten. Der Internationale Sommerkurs findet vom 07. bis 31. August 2018 statt.

Der Internationale Sommerkurs gliedert sich in die folgenden Programmteile:

  • Sprachunterricht von Montag- bis Freitag vormittags (Kurse für alle Niveaus, von Anfängerniveau über mittlere Kenntnisse bis hin zu fortgeschrittenem Niveau)
  • Wahlmodule zu verschiedenen Themen (z.B. in den Bereichen  deutscher Politik, Kultur und Geschichte)
  • Soziale Aktivitäten und Freizeitprogramm (z.B. Exkursionen)

 

Ziel

Der Internationale Sommerkurs bietet Teilnehmern die Möglichkeit, die deutsche Sprache zu erlernen oder bereits vorhandene Sprachkenntnisse zu vertiefen, einen Einblick in die deutsche Landeskunde zu erhalten, an interessanten Exkursionen teilzunehmen, die international anerkannte Universität Bonn und die Stadt Bonn kennenzulernen sowie neue Kontakte zu knüpfen und neue Freundschaften zu schließen.

 

Programm

Deutschkurse

Während des Internationalen Sommerkurses haben Teilnehmer die Möglichkeit, Deutsch zu lernen oder bereits vorhandene Sprachkenntnisse zu vertiefen. Es werden Kurse für alle Niveaus angeboten, von Kursen für Anfänger bis hin zu Kursen für Fortgeschrittene.

Die kleinen Klassen werden bis zu 13 Teilnehmer umfassen. Die Deutschkurse werden jeden Morgen von Montag bis Freitag stattfinden. Der Internationale Sommerkurs bietet insgesamt 60 Stunden Deutschkurs an.

Vor dem Start des Internationalen Sommerkurses muss jeder Teilnehmer einen Online-Einstufungstest durchführen, damit die Einteilung in die Deutschklassen erfolgen und sichergestellt werden kann, dass die individuellen Bedürfnisse und Erwartungen der Studierenden berücksichtigt werden.

 

Wahlmodule

Zusätzlich beinhaltet das Programm Wahlmodule (z.B. in den Bereichen deutscher Politik, Kultur und Geschichte).

Die Wahlmodule werden nachmittags nach den Deutschkursen stattfinden (14 Stunden insgesamt).

Weiterführende Informationen zu den Wahlmodulen folgen.

 

Soziale Aktivitäten und Freizeitangebote

Darüber hinaus beinhaltet das Programm verschiedene soziale Aktivitäten und Freizeitangebote.

Weiterführende Informationen zu den sozialen Aktivitäten und den Freizeitangeboten folgen.

 

Teilnahmevoraussetzungen

Um sich für den Internationalen Sommerkurs anmelden zu können, müssen Sie die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Hochschulzugangsberechtigung
  • Mindestalter 18 Jahre

Bitte beachten Sie, dass Ehepartner nur dann am Internationalen Sommerkurs teilnehmen können, wenn sie sich selbst angemeldet haben.

 

Bewerbung / Anmeldung

Bewerber, die am Internationalen Sommerkurs teilnehmen möchten, müssen sich bis zum 04. Mai 2018 bewerben. Die ausgewählten Teilnehmer werden innerhalb von sechs Wochen nach Bewerbungseingang oder spätestens eine Woche nach Bewerbungsfrist informiert.

Bewerber müssen die folgenden Dokumente einreichen (in deutscher oder englischer Sprache)

 

  • Vollständig ausgefülltes und unterschriebenes Bewerbungsformular
  • Lebenslauf (personenbezogene Daten; Schul- und Hochschulbildung; Berufserfahrung, z.B. Praktika, Traineeships etc.: Sprachkenntnisse, EDV-Kenntnisse etc.) 
  • Zwei Passfotos

 

Bitte senden Sie die Dokumente

  • per E-Mail an: sommerkurs@uni-bonn.de (die Passfotos müssen jedoch per Post an die unten angegebene Adresse geschickt werden)

oder

  • per Post an: Universität Bonn, Dezernat Internationales, Frau Sandra Gilgan, Poppelsdorfer Allee 102, 53115 Bonn, Deutschland

 

Als Hilfestellung für den Anmeldeprozess können Sie sich unsere Schritt-für-Schritt Anleitung herunterladen

 

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 775 € (inkl. Kosten für die Exkursionen). Die Gebühr beinhaltet weder Kosten für Unterkunft noch Verpflegungskosten.

Die Informationen für die Banküberweisung werden den ausgewählten Teilnehmern per E-Mail mitgeteilt.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnahmegebühr bis zum 25. Mai 2018 überwiesen werden muss. Eine Teilnahme am Internationalen Sommerkurs ist nur möglich, wenn der Eingang der Zahlung bestätigt wurde.

Bitte beachten Sie außerdem, dass wir die Teilnahmegebühr nicht zurückerstatten können, wenn Sie Ihre Teilnahme nach dem 25. Mai 2018 stornieren.

Die Universität Bonn hat nicht vor, den Internationalen Sommerkurs abzusagen. Im Falle weltweiter Ereignisse, einer zu geringen Anzahl an Anmeldungen oder anderen Bedingungen, die die Absage oder signifikante Änderung des Programms nötig machen, werden die Bewerber / die ausgewählten Teilnehmer umgehend informiert und die vollständige Teilnahmegebühr zurückerstattet.

 

Stipendien

Es besteht die Möglichkeit, sich für den Internationalen Sommerkurs um ein DAAD-Hochschulsommerkursstipendium zu bewerben. Alle wichtigen Informationen rund um das Stipendienprogramm und den Link zum Bewerberportal finden Sie hier. Wenn Sie sich für ein Stipendium bewerben möchten, geben Sie bitte die Kennziffer HSK-1273 an.

Bitte ziehen Sie auch andere Möglichkeiten der finanziellen Unterstützung in Erwägung. Ihre Heimatuniversität kann Sie unter Umständen bezüglich weiterer Unterstützungsmöglichkeiten beraten.

 

Teilnahmezertifikat / ECTS credits

Jeder Teilnehmer, der regulär an dem Programm teilgenommen und einen schriftlichen Abschlusstest abgelegt hat, erhält ein Teilnahmezertifikat.

Falls Sie ECTS credits erwerben möchten, können Sie bis zu 6 ECTS credits (entsprechen 3 U.S. credits) erhalten. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie ECTS credits erwerben möchten. Wir werden Sie über die Bedingungen informieren.

Bitte beachten Sie, dass die Universität Bonn nur eine Empfehlung bezüglich der Anrechnung der ECTS credits an Ihre Heimatuniversität abgeben kann. Teilnehmer, die ECTS credits erwerben möchten, müssen sich entweder an ihr Akademisches Auslandsamt oder an die Stelle an ihrer Universität wenden, die für die Anrechnung externer credits verantwortlich ist. Letztlich entscheidet die Heimatuniversität, wie viele credits den Teilnehmern angerechnet werden. Wir werden ihre Heimatuniversität selbstverständlich gerne dabei beraten.

 

Unterkunft

Die Unterkunft kann entweder durch uns oder die Teilnehmer selbst organisiert werden. 

 

Reservierung für ein Wohnheimszimmer

Wir haben eine begrenzte Anzahl an Zimmern in Wohnheimen reserviert, die bis zu 400 Euro für die gesamte Kursdauer kosten. Bitte geben Sie im Bewerbungsformular an, ob Sie möchten, dass wir ein Wohnheimszimmer für Sie reservieren oder ob Sie sich selbst um eine Unterkunft kümmern möchten.

Teilnehmer, die sich selbst um die Unterkunft kümmern möchten, können zur Erleichterung der Zimmersuche ein Informationsblatt herunterladen. 

Teilnehmer, die ein Wohnheimszimmer reservieren möchten, werden in der Reihenfolge des Bewerbungseingangs auf eine Reservierungsliste gesetzt. Wir können die Verfügbarkeit des angefragten Zimmers nicht garantieren! Die Teilnehmer werden Ende Mai 2018 über den Status ihrer Reservierung informiert. 

 

Organisatorische Details

Wenn Sie für eines der reservierten Zimmer ausgewählt worden sind, werden Sie eine E-Mail mit den Zahlungsdetails für die Zimmermiete erhalten. Bitte beachten Sie, dass Ihre Zimmerreservierung nur erfolgreich ist, wenn Sie die Miete in voller Höhe überwiesen haben. 

Die Zimmergrößen können variieren, sodass die Mieten ggf. günstiger ausfallen. Sollten die Mieten günstiger ausfallen, werden wir am Ende des Internationalen Sommerkurses die entstandene Differenz selbstverständlich in bar zurückzahlen. Bitte beachten Sie, dass das Dezernat Internationales aufgrund der schwierigen Wohnungssituation in Bonn nicht in der Lage ist, Wohnungen für Familien zu organisieren.

Leider können die Zimmer erst am Anreisetag zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie auch, dass nach erfolgtem Einzug ein Umzug in ein anderes Wohnheim nicht mehr möglich ist. Eine Kaution in Höhe von 50 € ist am Anreisetag in bar zu entrichten. Die Kaution wird am Abreisetag zurückerstattet, wenn das Zimmer keine Schäden aufweist und die Schlüssel zurückgegeben wurden.

Bitte berücksichtigen Sie außerdem, dass die Studentenwohnheime nicht zur Universität Bonn gehören, sondern unter der Verantwortung des Studierendenwerks Bonn stehen. Es sind studentische Wohnanlagen, deren allgemeiner Zustand und Sauberkeit vom Funktionieren der jeweiligen studentischen Selbstverwaltung abhängen. Das Dezernat Internationales ist weder für irgendwelche Mängel noch für deren Beseitigung verantwortlich. Ansprechpartner wegen eventuell erforderlicher Reperaturen oder bei Beschwerden sind die Hausmeister in den Wohnheimen oder das Studierendenwerk Bonn. 

 

Versicherungen, Haftung und geltendes Recht

Alle Teilnehmer des Internationalen Sommerkurses müssen über eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung verfügen. Der Internationale Sommerkurs ist nicht in der Lage, eine Kranken-, Unfall- oder Haftpflichtversicherung zur Verfügung zu stellen. Es liegt in der Verantwortung der Teilnehmer, sich um eine Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung zu kümmern. Die Haftung der Universität Bonn für auftretende Schäden während des Programms (einschl. Exkursionen, soziale Aktivitäten, Freizeitprogramme etc.) ist auf das nach geltendem Recht Mögliche beschränkt.

Das für die Durchführung des Programms geltende Recht ist deutsches Recht.

 

Visum

Bitte geben Sie im Bewerbungsformular an, ob Sie für die Beantragung eines Visums einen offiziellen Brief der Universität benötigen, welcher Ihre Zulassung zum Internationalen Sommerkurs bestätigt. Der Brief wird zusammen mit dem Zulassungsbescheid verschickt.

Bitte beachten Sie, dass das Visumsverfahren in der Verantwortung des Teilnehmers liegt und Sie sich rechtzeitig darum kümmern müssen.

 

Kontakt

Falls Sie weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren:

 

Erfahrungsberichte ehemaliger Teilnehmer

Internationaler Sommerkurs für deutsche Sprache und Landeskunde 2017

                     

Artikelaktionen