Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Studium Im Studium Studentisches Leben Kulturelle Aktivitäten

Kulturelle Aktivitäten

Konzert des Hofgartenorchesters in der Aula der Universität

Musik

Im Bereich musikalischer Betätigung gibt es zurzeit einige studentische Ensembles unter dem Dach des Kulturforums, die sich unterschiedlichen Sparten der Musik widmen. Informationen hierzu gibt die Seite des Kulturforums der Universität.

Unabhängig vom Kulturforum gibt es noch weitere Ensembles: z.B. das Hofgartenorchester (ein studentisches Sinfonieorchester) und verschiedene Vocalensembles:
Der Jazz-Chor hat sich den jazzigen Arrangements des 20. Jahrhunderts verschrieben. Bei regelmäßigen Auftritten wird das erarbeitete Repertoire der Öffentlichkeit vorgestellt.
Die Polyphoniker sind ein Chor aus Studenten und Alumni der Universität Bonn.
Der Chor der Evangelischen Studierendengemeinde (ESG-Chor Bonn) singt Werke aus den Bereichen Klassik, Jazz und Pop, das Vokalensemble der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG-Chor) studiert klassische und weltliche Werke von der Rennaissance bis zur Neuzeit ein.

Theater und Tanz

Theater und Tanz an der Universität? Ja – auch das gibt es. Zahlreiche von Studenten gegründete Ensembles haben sich an der Universität etabliert und bereichern das kulturelle Angebot. Zum Mitmachen sind Studenten aller Fachrichtungen herzlich eingeladen.
Die Bonn University Shakespeare Company wurde am Englischen Seminar der Universität gegründet. Pro Semester wird ein englischsprachiges Theaterstück (nicht nur Shakespeare) zur Aufführung gebracht.
LaClínicA – teatro hispano ist die spanischsprachige Theatergruppe des Romanischen Seminars der Universität Bonn. Die aufgeführten Theaterstücke dieses interkulturellen Theaterprojekts geben einen Einblick in die Vielfalt der zeitgenössischen spanischsprachigen Dramen.

Ein Zusammenschluss von Studierenden, die ganz einfach Spaß am Theaterspielen haben, ist die Theatergruppe Gerüchteküche. Auch dieses Ensemble führt jedes Semester ein Stück auf. Ähnliches gilt für das Schauspiel Uni Bonn und weitere Theater-Gruppen.

Eine etwas andere Betätigung bieten das Ballettstudio der Universität Bonn und Skua Dubh, eine Kulturgruppe, in der schottische Tänze getanzt werden. Die Universität Bonn ist die einzige Hochschule in Deutschland, die ein eigenes Ballettstudio besitzt. Angeboten werden Kurse in Klassischem Ballett, Charaktertanz, Historischem Tanz, Modern Jazz Dance und spanischer Folklore.

Kunst

Auch wenn Sie an bildender Kunst interessiert sind, kommen Sie auf Ihre Kosten. Das Atelier für Bildende Kunst besteht seit Gründung der Universität und bietet während des Semesters neben dem regulären Studium kreativ-künstlerische Kurse an. Das Angebot umfasst Malerei und Modellieren, Zeichnen, Druckgrafik und Fotografie für Anfänger und Fortgeschrittene. Informationen gibt es über das Kulturforum.

Die Ausstellungsgruppe des Kunsthistorischen Instituts existiert bereits seit 1953. Es handelt sich hierbei um eine studentische Initiative, die jedes Semester eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst in den Räumen der Abteilung für Kunstgeschichte organisiert. Alle kunstinteressierten Studenten sind eingeladen, sich in dieser Gruppe zu engagieren.

Im EINE ART CLUB wird von jungen Leuten Programm für junge Leute gemacht. Es werden Museen, Konzerte, Filme, Galerien und Aufführungen besucht, bei denen auch Kontakte zu Künstlern initiiert werden. Der Club wird unterstützt von vier Kultureinrichtungen: August Macke-Haus Bonn, Beethovenhaus Bonn, LVR-LandesMuseum Bonn und Max Ernst-Museum Brühl. Im Oktober 2012 wurde der Club mit dem „Initiativ-Preis“ für studentische Projekte der Bonner Universitätsgesellschaft ausgezeichnet.

Film

Wer sieht sich nicht einmal gerne in geselliger Runde einen Film an, ohne dafür ins Kino gehen zu müssen. Auch hier haben Sie an der Universität zahlreiche Gelegenheiten. Abgesehen von den Bonner Stummfilmtagen, die regelmäßig im Sommer im Arkadenhof des Hauptgebäudes stattfinden, gibt es Angebote studentischer Filmclubs und verschiedene Filmreihen.

Wenn Sie Interesse an französisch-sprachigen Filmreihen und Lesungen haben, sind Sie beim Institut français an der richtigen Adresse.

Die Kulturgruppe Skandinavische Filmtage Bonn wurde 1999 von engagierten Skandinavistikstudenten der Universität Bonn ins Leben gerufen. Jedes Jahr findet Ende April/Anfang Mai ein Festival in der Brotfabrik statt. Studenten aller Fakultäten sind herzlich willkommen, bei der Organisation mitzuhelfen oder als Zuschauer dabei zu sein.

Artikelaktionen