Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections

eCampus

Die modernen Kommunikationsmittel haben für das Lernen behinderter und nichtbehinderter Menschen große Veränderungen mit sich gebracht. An der Universität Bonn hat sich mit eCampus eine elektronische Lehr- und Lernplattform etabliert, die auch und vor allem für behinderte Studierende interessant ist.

eCampus ist ein gemeinsames Projekt des Bonner Zentrums für Hochschullehre, des Hochschulrechenzentrums sowie der Universitäts- und Landesbibliothek. In Abstimmung mit diesen baut eCampus das Angebot an eLearning-Dienstleistungen substantiell aus und leistet damit seinen Beitrag in Perspektive auf universitätsweite Angebote zur Qualitätssicherung in Studium und Lehre. Das zentrale Anliegen von eCampus ist die Förderung von Blended-Learning (d. h. die Ergänzung der Präsenzlehre durch eLearning-Elemente) an der Universität Bonn.

Viele Lehrende stellen Begleitmaterialien zu ihren Übungen und Seminaren oder Skripten ihrer Vorlesungen bei eCampus ein und machen sie somit den Teilnehmern an ihren Veranstaltungen zugänglich.

eCampus bietet außerdem umfassende Möglichkeiten, die Kursorganisation zu unterstützen und die Kommunikation innerhalb eines Kurses zu erleichtern. Der Vorteil für mobilitätsbehinderte Menschen oder auch schwerhörige und sonstige sinnesgeschädigte Studierende liegt auf der Hand.

Weitere Informationen über Anmeldemodalitäten und sonstige Details finden Sie hier.

 

Artikelaktionen