Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Neues Universität Bonn ehrt verdiente Persönlichkeiten
Datum: 18.01.2007

Universität Bonn ehrt verdiente Persönlichkeiten Nobelpreisträger Professor Selten wird Ehrensenator

Die Universität Bonn ehrt am Dienstag, dem 23. Januar 2007 um 10.15 Uhr in einer Feier im Festsaal Persönlichkeiten, die sich besonders um die Alma mater verdient gemacht haben. Der Bonner Professor Dr. Reinhard Selten, Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaft des Jahres 1994, wird Ehrensenator und der Honorarprofessor Dr. Gisbert Knopp Ehrenbürger der Universität. Dr. Wolf-Dieter Bellinger erhält die Universitätsmedaille. Rektor Professor Dr. Matthias Winiger übergibt die Urkunden.

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Reinhard Selten wird die Würde eines Ehrensenators verliehen. Er hat durch sein herausragendes wissenschaftliches Wirken, insbesondere durch die Gründung des Laboratoriums für Experimentelle Wirtschaftsforschung mit erfolgreichen Forschungskooperationen und Nachwuchsförderungen sowie als Nobelpreisträger in besonderem Maß zum guten Ruf der Bonner Alma mater beigetragen. Die Laudatio hält der Dekan der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät, Prof. Dr. Gerhard Wagner.

Honorarprofessor Dr. phil. Gisbert Knopp hat sich mit großer Sachkenntnis und Sorgfalt um die Pflege und Erhaltung der denkmalwerten Gebäude der Bonner Universität verdient gemacht. Stets ist es ihm gelungen, zwischen den Erfordernissen der Denkmalpflege und deren moderner Nutzung optimale Lösungen zu finden. Dafür wird ihm die Würde eines Ehrenbürgers verliehen. Der Dekan der Katholisch-Theologischen Fakultät, Prof. Dr. Rudolf Hoppe, übernimmt die Laudatio.

Dr. Wolf-Dieter Bellinger erhält die Universitäts-Medaille für sein außergewöhnliches persönliches Engagement, mit dem er das Akademische Kunstmuseum in vielfältiger Weise gefördert hat. Prof. Dr. Jürgen Fohrmann, Dekan der Philosophischen Fakultät, würdigt seine Verdienste.

Die Medien sind zu der Feier herzlich eingeladen.





Artikelaktionen