Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Neues Rektor und Minister unterzeichnen Zielvereinbarungen
Datum: 05.01.2007

Rektor und Minister unterzeichnen Zielvereinbarungen Entwicklungsleitlinien gelten bis Ende 2010

Der Rektor der Universität Bonn Professor Dr. Matthias Winiger und Innovationsminister Professor Dr. Andreas Pinkwart setzen am Mittwoch, 10. Januar, ihre Unterschrift unter die so genannte "Ziel- und Leistungsvereinbarung III". Darin werden die gemeinsam beschlossenen Entwicklungsziele der Hochschule bis Ende 2010 festgelegt. Für die Unikliniken unterschreibt der Ärztliche Direktor Professor Dr. Michael Lentze die Vereinbarung.

Zur Unterzeichnung

um 10.30 Uhr
im Senatssaal der Universität Bonn,
Regina-Pacis-Weg 3, 1. Obergeschoss,


sind Medienvertreter herzlich willkommen.

Die Zielvereinbarungen gelten für einen Zeitraum von vier Jahren. Innovationsministerium und Universität legen darin unter anderem Entwicklungsleitlinien für Lehre und Forschung, insbesondere auch die Stärkung von Profilbereichen, fest.

Noch konsequenter als bislang will sich die Bonner Hochschule international ausrichten. So sollen vermehrt ausländische Wissenschaftler berufen werden. Außerdem will die Universität durch neue englischsprachige Angebote attraktiver für internationale Doktoranden werden. Ein wesentlicher Punkt betrifft die Qualitätssicherung der Lehre. In diesem Zusammenhang will die Universität nicht nur Studierende befragen, sondern auch regelmäßig den Erfolg ihrer Absolventen am Arbeitsmarkt auswerten. Auch in der Medizin soll die Lehrevaluation ausgebaut und umgestaltet werden. Land und Fakultät wollen bestehende Profilbereiche stärken und Kooperationen mit der Wirtschaft intensivieren.





Artikelaktionen