Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Neues Generation Praxissemester
Datum: 15.03.2018

Generation Praxissemester Lehramtsstudierende für fünf Monate in den Schulen der Region

Im Praxissemester steigen Lehramtsstudierende im Master of Education in die schulische Praxis ein. Fünf Monate lang gehen jährlich etwa 200 Studierende des Bonner Zentrums für Lehrerbildung (BZL) an die Schulen in Bonn und Umgebung.

Studierende beobachten in den Schulen den tatsächlichen Unterricht, sie hospitieren in der Schulklasse und halten selbst Unterricht unter Anleitung. In Studienprojekten durchleuchten sie die pädagogische Praxis in wissenschaftlicher Hinsicht. Hier erwachsen den Studierenden berufliche Kompetenzen, wenn sie probehalber in ihren Studienfächern lehren und ihre Unterrichtserfahrungen reflektieren. Wissenschaftliches Theorie- und Reflexionswissen wird mit Erfahrung verknüpft, wenn Studierende im Praxissemester ihre selbst konzipierten Studienprojekte in der Schule verwirklichen, so wie Elena Giesen.

uni-bonn.tv hat die Bonner Studentin in ihrem Praxissemester am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium mit Kamera und Mikrofon besucht.
Preview Image

Das Praxissemester kommt sehr gut an unter Studierenden
In der Evaluation bewerten die Studierenden des dritten Praxissemester-Durchgangs das immer noch neue Ausbildungselement „Praxissemester im Lehramtsstudium“ sehr positiv. Fast alle Studierenden geben an, dass die Komplexität des Arbeitsplatzes Schule wirklich erfahrbar wurde und dass sie durch das Praxissemester ihre Kompetenzen erweitert haben. Auch das Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Bonn (ZfsL), mit dem die Universität bei der Gestaltung des Praxissemesters kooperiert, ist zufrieden: Seit Mai 2017 sind nun die ersten Referendarinnen und Referendare mit Praxissemester-Erfahrung am ZfsL: „Das Praxissemester“, erklärt Michael Stein, Direktor des ZfsL, „fordert und schult die bessere Planung und Umsetzung von Unterricht im Vergleich zum Lehramtsstudium ohne Praxissemester.“

Kooperation ist der Schlüssel zum Erfolg

Der Grund für den Erfolg? Der liegt in der Zusammenarbeit der Beteiligten in der Ausbildungsregion Bonn, sagt Robert Steegers vom Bonner Zentrum für Lehrerbildung, BZL. „Nach jedem Praxissemester kommen die Lehrenden der Fachdidaktiken und der Bildungswissenschaften der Uni Bonn mit den Fachleitungen des ZfsL Bonn und den Lehrkräften der Ausbildungsschulen zusammen. Hier werden dann Studium, Ausbildung am ZfsL und Begleitung an den Schulen wieder ein bisschen besser miteinander verzahnt.“

Ansprechpartner:
Robert Steegers
Geschäftsführer Bonner Zentrum für Lehrerbildung
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]
 

Artikelaktionen