Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Neues Ehrung für Professor Armin Falk
Datum: 19.10.2011

Ehrung für Professor Armin Falk Der Ökonom der Universität Bonn erhält den Preis der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften

Der Wirtschaftswissenschaftler Prof. Dr. Armin Falk von der Universität Bonn bekommt den Preis der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften. Die Auszeichnung wird von der Commerzbank-Stiftung gestiftet und ist mit 30.000 Euro dotiert. Die festliche Verleihung findet am 21. Oktober 2011 in Berlin statt.

Prof. Armin Falk verfolgt einen Forschungsansatz, bei dem es um die psychologische Fundierung ökonomischen Verhaltens geht. So zeigte er etwa, dass die Kontrolle von Mitarbeitern schlechter sein kann, als ihnen Vertrauen entgegenzubringen. Er wies nach, dass neben Eigennutz soziale Vergleiche ein wichtiger Aspekt menschlichen Verhaltens sind und dass Menschen Fairness belohnen. „Seine Ergebnisse sind für die ökonomische Grundlagenforschung ebenso wie für die Praxis von großer Bedeutung“, teilt die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften mit. Die Erkenntnisse zielten auf die Verbesserung der Erklärungskraft des ökonomischen Modells und ermöglichten somit eine empirisch fundierte Wirtschaftspolitik.

Den Festvortrag bei der Verleihung des Preises der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften an Prof. Falk am Freitag, 21. Oktober, hält Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts. Die Laudatio spricht Volkswirt Prof. Dr. Klaus M. Schmidt von der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Prof. Armin Falk, 1968 in Bergisch Gladbach geboren, ist einer der erfolgreichsten deutschen Wirtschaftswissenschaftler. An der Universität Bonn leitet er die Abteilung für Empirische Wirtschaftsforschung sowie das Center for Economics and Neuroscience. Er ist maßgeblich an der Forschung wichtiger ökonomischer Institute im In- und Ausland beteiligt und trägt an weltweit führenden Universitäten wie Harvard, Princeton, Stanford und Chicago vor. Prof. Falk erhielt bereits zahlreiche herausragende Preise, darunter den Gottfried Wilhelm Leibniz-Preis, den Gossen-Preis, einen Starting Grant des Europäischen Forschungsrats und in diesem Jahr den Yrjö Jahnsson Preis, der als eine der wichtigsten Auszeichnungen für Ökonomen im europäischen Raum gilt.

Kontakt:
Prof. Dr. Armin Falk
Institut für Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften
Tel. 0228/739240
armin.falk@uni-bonn.de

Artikelaktionen