Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Neues Biologische Vielfalt erfahrbar gemacht
Datum: 24.09.2019

Biologische Vielfalt erfahrbar gemacht Bonner Biodiversitäts-Mobil wird offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt

— abgelegt unter: , ,

Das „Bonner Biodiversitäts-Mobil“ der Fachdidaktik Biologie Universität Bonn erhält diese Woche die Auszeichnung als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Die Auszeichnung erfolgt am kommenden Montag, 30. September, um 15 Uhr auf dem Campus Poppelsdorf (Freifläche gegenüber dem neuen Hörsaalzentrum). Die Medien sind dazu herzlich eingeladen.

Der Verlust von Arten- und Lebensraumvielfalt betrifft uns alle. Die Fachdidaktik Biologie an der Universität Bonn hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen für Biodiversität zu begeistern. Das Bonner Biodiversitäts-Mobil „BoBi“ ist ein Lehr- und Forschungsprojekt, das Biodiversität „erfahrbar“ macht: Die mobile Forschungsstation kann auf einem Fahrradanhänger transportiert werden und gelangt so überall hin, auch abseits von Wegen oder Straßen. Ausgerüstet ist sie mit Instrumenten, mit denen unterschiedliche Lebensräume entdeckt und erforscht werden können. Das wissenschaftliche Interesse des Projekts gilt der Frage, wie das Interesse Jugendlicher an heimischen Insekten gefördert werden kann. Darüber hinaus wird es auch in der universitären Lehre für Exkursionen mit Studierenden eingesetzt.

Bei der Veranstaltung sind Schulen und geladene Gäste vertreten. Die Prorektorin für Studium und Lehre, Prof. Dr. Karin Holm-Müller, wird ein Grußwort sprechen. Die Laudatio auf das ausgezeichnete Projekt wird Prof. Dr. Karl-Heinz Erdmann vom Bundesamt für Naturschutz halten.

Ansprechpartner für die Medien:
Julian Kokott
Fachdidaktik Biologie
Tel.: 0228/73-2681
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Internet: https://www.biodidaktik.uni-bonn.de

Artikelaktionen