Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Neues Historische Zeitungen aus NRW online zugänglich
Datum: 17.08.2018

Historische Zeitungen aus NRW online zugänglich Verbundprojekt unter Leitung der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn

Ab sofort kann man ganz bequem von zu Hause aus lesen, was vor 100, 150, 200 Jahren in der Zeitung stand. Historische Zeitungen aus dem Zeitraum von 1772 bis 1945 findet man nun nicht mehr nur in den Archiven, sondern auch im kürzlich für die Öffentlichkeit freigeschalteten nordrhein-westfälische Zeitungsportal. Entstanden ist es in einem Verbundprojekt von Bibliotheken und Archiven unter Federführung der Universitäts- und Landesbibliothek Bonn (ULB). Derzeit sind schon 2,5 Millionen Zeitungsseiten online verfügbar. Das beachtliche Zeitungsangebot wird in den nächsten Jahren kontinuierlich ausgeweitet.

Unter https://zeitpunkt.nrw sind die Früchte dieser langjährigen Arbeit jetzt für alle sichtbar geworden. In dem neuen Portal sind auch die 150 Zeitungstitel untergekommen, die bisher über die Digitalen Sammlungen der ULB zugänglich waren. Im Moment sind in dem Portal 35 historische Titel aus Bonn verzeichnet, darunter auch das zweisprachig (Deutsch und Französisch) erschienene "Feuille d'affiches" aus dem Verlegerhaus Neusser, das „Gnädigst privilegirte Bönnische Intelligenz-Blatt“ des 18. Jahrhunderts und die „Deutsche Reichszeitung“, die von 1871 bis 1934 im Verlag Köllen erschienen ist.

Im "Bonner Wochenblatt" vom 29. Oktober 1818 liest man ausführlich von der Gründung der Bonner Universität durch König Friedrich Wilhelm III. von Preußen. Selbst die Stiftungsurkunde ist in voller Länge wiedergegeben.

Das Verbundprojekt stemmt die ULB Bonn mit den Partnern Universitäts- und Landesbibliothek Münster, dem Archiv- und Fortbildungszentrum des Landschaftsverbandes Rheinland und dem Hochschulbibliothekszentrum. Finanziert wird das Vorhaben mit Förderung des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Die Pilotphase läuft noch bis 2019, ein Folgeantrag für die zweite Projektphase (2020-2022) ist in Vorbereitung.

Im Rahmen einer Tagung wurde das Online-Portal kürzlich freigeschaltet. Es erschließt einen repräsentativen Querschnitt historischer Zeitungen aus Nordrhein-Westfalen aus dem Zeitraum von 1801 bis 1945. Das Portal ermöglicht es, komfortabel online auf die Tageszeitungen zuzugreifen und beispielsweise die Rezeption bestimmter Ereignisse, vergangene Fußballergebnisse oder alte Werbeanzeigen in regionalen Tageszeitungen zu untersuchen.

Zeitpunkt.nrw enthält eine große Bandbreite an lokalen und regionalen Zeitungen, die von Archiven und Bibliotheken aus den verschiedenen Regionen Nordrhein-Westfalens für das Projekt zur Verfügung gestellt werden. Hinzu kommen die bereits digitalisierten Bestände der Universitäts- und Landesbibliotheken Bonn und Münster.

Zeitungen sind meist auf viele Einrichtungen verteilt, nur unvollständig verzeichnet und somit schwer auffindbar und zugänglich. Das Projekt möchte dem entgegenwirken, indem es nordrhein-westfälische Zeitungen digitalisiert und online zugänglich macht.

Das Zeitungsportal ermöglicht damit der akademischen Forschung und interessierten Bürgern auf unterschiedlichste Fragestellungen Antworten anhand des online verfügbaren Quellenmaterials zu erhalten. Die Suchfunktionen des Portals wie die Suche über den Titel, eine Ortsliste, einen tagesgenauen Kalender oder eine interaktive Karte ermöglichen einen leichten und schnellen Zugang zu den gesuchten Zeitungen und Ausgaben. Zudem ist ein PDF-Export einzelner Ausgaben möglich.


Kontakt:
Dr. Michael Herkenhoff
Universitäts- und Landesbibliothek Bonn
Tel. 0228 73-7352
E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

 

Artikelaktionen