Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Neues Kulturforum: Musik nimmt Fahrt auf
Datum: 28.08.2014

Kulturforum: Musik nimmt Fahrt auf Proben für das Wintersemester starten Anfang September

Jörg Ritter, künstlerischer Leiter der Sparte Musik im Kulturforum der Universität Bonn, startet in Kürze mit seinen Ensembles in die Vorbereitungen für das Wintersemester 2014/2015. Anfang September beginnt der Probenbetrieb des von ihm persönlich geleiteten Sinfonieorchesters sowie des Konzertchors. Später im Semester wird die projektbezogene Arbeit in Kammerchor, Kammerorchester und besonderen Kammermusikgruppen ihren Lauf nehmen. Gleich zu Beginn wird dabei der renommierte Barockgeiger Professor Anton Steck, unter anderem langjähriger Konzertmeister bei „Concerto Köln“ und gemeinsam mit Jörg Ritter Gründer des „Bern Consort“, den Studierenden in seiner begeisternden Art Anleitung in Interpretation und Spieltechniken bei Händels „Anthems“ bieten.

Jörg Ritter hat in den vergangenen Wochen intensive Gespräche mit den bisherigen Ensembles wie mit den Leitern der anderen in der Sparte Musik des Kulturforums vertretenen Gruppen geführt. „Voll freudiger Erwartung und mit großem Tatendrang gehen wir alle nun endlich in der Sparte Musik im Kulturforum mit der gemeinsamen Arbeit an den ersten Programmen an den Start. Ich freue mich auf eine intensive Probenzeit mit den Studenten, darauf, mit ihnen von meiner Seite aus bestehende Netzwerke mit nationalen wie internationalen Partnern auszugestalten, aber besonders auch auf zukünftige gemeinsame Programme und spartenübergreifende Projekte mit den Bereichen Literatur und Theater des litterarium und der Bildenden Kunst. “

In den unterschiedlichen Ensembles der Sparte Musik können alle Musikinteressierten mitmachen – zwar sind Studierende und Uni-Angehörige besonders angesprochen, ebenso sind jedoch auch Externe willkommen. Jörg Ritter erklärt: „Sie sollten ein gewisses Maß an Vorkenntnissen und die Bereitschaft zum Engagement mitbringen.“ In wöchentlichen Proben werden die Semesterprogramme erarbeitet, im Mittelpunkt des WS 2014/15 stehen dabei Werke Händels und Brahms´. Zur Aufführung kommen diese dann im Rahmen universitärer Konzerte und Veranstaltungen sowie auch in der Umgebung Bonns und darüber hinaus.

Das Sinfonieorchester unter Ritters Leitung bietet allen, die sich für das sinfonische Orchesterspiel begeistern, die Gelegenheit zu intensiver Ensemblepraxis. In Workshops soll diese unter Anleitung professioneller Orchestermusiker ergänzt werden. Proben finden in der Vorlesungszeit wöchentlich am Dienstag von 19 bis 21.30 Uhr in der Aula statt. Teilnahmebedingung ist ein Vorspiel zu Beginn des Semesters. (Beginn: Dienstag, 9. September, 17 bis 20 Uhr, Aula)

Der Konzertchor erarbeitet Meisterwerke der Chormusik unter steter stimmbildnerischer und sängerischer Anleitung. Grundlegende Chorerfahrung ist wünschenswert, großer Enthusiasmus und pure Lust am Chorsingen sollten jedoch vorrangige Motivation sein. Proben finden in der Vorlesungszeit wöchentlich am Donnerstag von 19 bis 21.30 Uhr im Theatersaal (Hörsaal 1) statt. Teilnahmebedingung ist ein Vorsingen zu Beginn des Semesters. (Beginn: Mittwoch, 10. September, 17 bis 20 Uhr, Aula)

Besonders engagierte Mitglieder der großen Ensembles sind eingeladen, sich intensiv in die projektbezogene Arbeit der neu zu gründenden Kammerensembles sowie des Kammerchores einzubringen. Hier wird sich die Gelegenheit bieten, in besonderen Besetzungsformen sowohl spezielle Spiel- und Vokaltechniken zu erproben als auch im Dialog mit Spezialisten Probleme von Spieltechnik, Ensemblegesang und Klangkultur zum Beispiel in Alter und Neuer Musik zu behandeln. Entsprechende Proben finden projektbezogen nach Absprache statt.

Alle an den oben genannten Ensembles Interessierten sind eingeladen, sich per E-Mail zu melden oder zu den ersten Proben zu kommen.

Kontakt:

Jörg Ritter
Künstlerischer Leiter Musik
Kulturforum der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-5872
Email: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Internet: http://www.kulturforum.uni-bonn.de

Artikelaktionen