Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Neues Universität Bonn ernennt Bonn University Ambassadors
Datum: 27.02.2019

Universität Bonn ernennt Bonn University Ambassadors Ehemalige aus aller Welt vertreten die Universität als Forschungsbotschafter

Künftig kann die Universität Bonn bei ihrer internationalen Beziehungspflege auf eine Gruppe gestandener internationaler Forschungspersönlichkeiten zurückgreifen, die sich bereit erklärt haben, als „Forschungsbotschafter“ für die Hochschule zu fungieren. Die ersten 14 „Bonn University Ambassadors“ – fünf Wissenschaftlerinnen und neun Wissenschaftler – hat Rektor Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Hoch nun ernannt.

Drei der neuen Botschafter nahmen ihre Ernennungsurkunden in Bonn persönlich entgegen: Prof. Dr. Tiegist Abebe, Expertin für Pflanzenzucht und Genetik von der Bahir Dar University in Äthiopien, Prof. Dr. Koichiro Agata, Verwaltungswissenschaftler an der Waseda University, Japan, und Prof. Dr. Roberto Hofmeister Pich, Professor für Philosophie von der Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul, Brasilien.

Gemeinsam haben die nun ausgewählten internationalen Wissenschaftler, dass sie die Universität Bonn bei einem Forschungsaufenthalt intensiv kennengelernt haben. Sie sind heute an Forschungseinrichtungen im Ausland tätig. In ihrer Funktion als „Bonn University Ambassadors“ werden sie künftig die Bonner Alma Mater repräsentieren und an ihrer jetzigen Wirkungsstätte als erste Anlaufstelle für den an Bonn interessierten wissenschaftlichen Nachwuchs dienen.

Mit der Einführung der „Bonn University Ambassadors“ verfolgt die Universität Bonn verschiedene Ziele: Zum einen will sie ihr weltweites Netzwerk um Multiplikatoren und Ansprechpartner vor Ort erweitern. Zum anderen soll so die Sichtbarkeit der Universität Bonn als international ausgerichtete Forschungsuniversität steigen. Rektor Hoch sagt: „Es ist ein großartiges Zeichen der engen Verbundenheit mit unserer Universität, dass sich diese renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bereit erklärt haben, die Universität Bonn in aller Welt zu vertreten. Dies bedeutet eine weitere klare Stärkung unserer internationalen Netzwerke. Ich bin fest davon überzeugt, dass dies ein wichtiger Baustein ist, die nächste Generation herausragender Forschender aus allen Erdteilen für die Universität Bonn begeistern und gewinnen zu können.“

Dazu sollen die neuen Botschafter an ihren jeweiligen Schaffensstätten für junge Forschende ansprechbar sein und Auskunft über Bonn und die Förderangebote und Karrierewege an der Universität für internationale Forschende geben. Die Ernennung steht im Zusammenhang mit der Partnerschaftsstrategie der Universität Bonn.

Dies sind die neuen Botschafter der Universität, ihre Fachzugehörigkeit und Heimatuniversität:

  • Prof. Dr. Tiegist Abebe, Pflanzenzucht und Genetik, Bahir Dar University, Äthiopien
  • Prof. Dr. Koichiro Agata, Verwaltungswissenschaften, Waseda University, Japan
  • Prof. Dr. Luma Al-Banna Al-Hawari, Pflanzenschutz, The University of Jordan, Jordanien
  • Prof. Dr. Seán Allan, Germanistik, University of St Andrews, Schottland
  • Prof. Dr. Reuven Amitai, Islamische Geschichte, The Hebrew University of Jerusalem, Israel
  • Dr. Daniel Ayalew Mekonnen, Internationale Politik, Wageningen University, Niederlande
  • Prof. Dr. Jocelyn Benoist, Philosophie, Université de Paris 1 Panthéon – Sorbonne, Frankreich
  • Prof. Dr. Nir Davidson, Physik, Weizmann Institute of Science, Israel
  • Dr. Christine De Nardo, Entwicklungsbiologie, Monash University, Australien
  • Prof. Dr. Roberto Hofmeister Pich, Philosophie, Pontifícia Universidade Católica do Rio Grande do Sul, Brasilien
  • Prof. Dr. Kikuko Kashiwagi, Germanistik, Kansai University, Japan
  • Prof. Dr. Daniel Peterson, Neurologie, Rosalind and Franklin University of Medicine and Science, USA
  • Prof. Dr. Petr Sedlacek, Ökonomie, University of Oxford, Großbritannien
  • Prof. Dr. Ngoc Tran, Mathematik, University of Texas at Austin, USA

Website der Bonn University Ambassadors: https://alumni.uni-bonn.de/ambassadors

Kontakt für die Medien:
Sabine Höhl
Koordinatorin Alumni-Netzwerk
Tel. 0228/73-1969
http://www.alumni.uni-bonn.de

Artikelaktionen