Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Neues Historisches Dokument jetzt online verfügbar
Datum: 06.02.2018

Historisches Dokument jetzt online verfügbar Universität Bonn präsentiert interaktive Stiftungsurkunde online

Die 200-jährige Geschichte der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn nahm mit einer widerwilligen Unterschrift ihren Anfang: Am 18. Oktober 1818 setzte der preußische König Friedrich Wilhelm III. nach jahrelangem Zögern seine Unterschrift unter die Stiftungsurkunde zur Einrichtung der Bonner Universität. Das historische Dokument ist heute im Universitätsmuseum im barocken Hauptgebäude zu sehen. Seit neuestem können Geschichtsinteressierte die Urkunde aber auch online studieren: Eine interaktive Version des Dokuments mit zahlreichen Links und Informationen ist auf der Website www.200jahre.uni-bonn.de zu sehen.

Der 18. Oktober 1818 ist der Geburtstag der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, der 2018 zum 200. Mal gefeiert wird. An diesem Tag, einem Sonntag, unterzeichnete der preußische König Friedrich Wilhelm III. in der alten Kaiserstadt Aachen die Gründungsurkunde. Manches an dieser „Papiergeburt“ der Universität ist erklärungsbedürftig, weiß Prof. Dr. Michael Rohrschneider, der an der Universität Bonn den Lehrstuhl für Geschichte der Frühen Neuzeit und Rheinische Landesgeschichte innehat. Er sagt: „Die Urkunde, die die Universität ins Leben rief, ist eine zentrale Quelle der Universitätsgeschichte und verdient gerade im Jubiläumsjahr besondere Aufmerksamkeit und Beachtung.“ Gemeinsam mit seiner studentischen Hilfskraft Jonas Bechtold hat er darum ein Projekt gestartet, um die Urkunde auch für Studierenden und interessierte Laien zugänglicher zu machen. Der Leiter des Universitätsarchivs Dr. Thomas Becker und Privatdozentin Dr. Alheydis Plassmann unterstützen die beiden.

In ihrem Projekt beantworteten die Forscher Fragen wie: Was genau legte die Urkunde eigentlich fest? Wer stellte sie wann, wo und warum aus? Und wie sind die einzelnen Bestandteile der Urkunde zu verstehen? Diese Informationen wurden dann digital aufbereitet. In Zusammenarbeit mit dem Dezernat für Hochschulkommunikation der Universität Bonn ist eine digitale Präsentation der Gründungsurkunde vom 18. Oktober 1818 entstanden, die zu Schmökern und Entdecken einlädt. Die Gestaltung der Online-Version hat mit viel Liebe zum Detail der Bonner Fotograf Volker Lannert übernommen, der extra für die Präsentation neue Fotos von der Urkunde machte und diese dann interaktiv in Szene setze. Transkriptionen helfen dabei, den Text der Urkunde zu entziffern, die in einer preußischen Kanzleischrift abgefasst ist.

Das Online-Dokument erlaubt einen interaktiven Gang durch das Originaldokument und die frühe Universitätsgeschichte. An vielen Stellen sind dabei kurze erklärende Hinweise und Kommentare über Inhalt, Ausstellungsprozess und formale Gestaltung der Urkunde zu finden, die eine schnelle inhaltliche Orientierung erleichtern.

Direktlink zur Stiftungsurkunde online:
https://cams.ukb.uni-bonn.de/public/UniBonn/urkunde/urkunde_1818.html


Kontakt:
Prof. Dr. Michael Rohrschneider
Institut für Geschichtswissenschaft
Telefon: 0228/73-7505
E-Mail: mrohrsch@uni-bonn.de

Artikelaktionen