Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite International Beratung und Kontakt Beratung zu internationalen Kooperationen und Förderprogrammen Ausschreibung Ernst-Robert-Curtius-Gastprofessur an der Universität Bonn

Ausschreibung Ernst-Robert-Curtius-Gastprofessur an der Universität Bonn

Einladung von Professorinnen und Professoren des Collège de France auf die Ernst-Robert-Curtius-Gastprofessur an der Universität Bonn

Das Collège de France in Paris ist eine der renommiertesten wissenschaftlichen Einrichtungen in Frankreich. Die Mitglieder des Collège de France sind international herausragende wissenschaftliche Persönlichkeiten ihres jeweiligen Fachgebietes. 

Mit der Ernst-Robert-Curtius-Gastprofessur unterhält die Universität Bonn eine deutschlandweit einmalige Kooperation mit dem Collège de France. Im Rahmen dieses Programms können Professorinnen und Professoren des Collège zu Gastvorträgen an die Universität Bonn eingeladen werden.


Was ist das Ziel der Förderung?

Ziel der Förderung ist die Einladung von Professorinnen und Professoren des Collège de France aus allen Fachgebieten zu Vorträgen oder Vortragsreihen an die Universität Bonn.  


Wer kann gefördert werden?

Alle Professorinnen und Professoren des Collège de France für Einzelvorträge und kleine Vortragsreihen (mit bis zu drei Vorträgen) an der Universität Bonn.

Eine Übersicht über alle Lehrstühle und Personen finden Sie unter: www.college-de-france.fr 


Was ist der Umfang der Förderung?

Die Förderung umfasst:

  • Kosten für Unterkunft und Aufenthalt in Bonn;
  • Sachmittel für Bewirtung und Veranstaltungsorganisation (max. 500 € pro Antrag);
  • Reisekosten und Vergütung der Professorinnen und Professoren werden durch das Collège de France gezahlt. 

Nach welchen Kriterien erfolgt die Auswahl?

  • Beitrag, den die oder der Ernst Robert Curtius-Lehrstuhlinhaber*in zum akademischen und öffentlichen Leben in Bonn leistet;
  • disziplinär ausgewogene Besetzung des Lehrstuhls (Einbindung sowohl von Natur- und Lebenswissenschaften als auch von Geistes- und Sozialwissenschaften).

Wer stellt den Antrag?

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Universität Bonn, die eine Promotion abgeschlossen haben. Eine formlose Zusage der/des Eingeladenen muss vorliegen.


Wann ist die Antragsfrist?

2. März 2020 (für Einladungen im Zeitraum Oktober 2020 bis September 2021)


Wie ist der Antrag einzureichen?

Schriftlich per E-Mail an Tina Odenthal (siehe unten)


Was umfasst die Antragstellung?

  • Antrag (PDF, max. 4 Seiten), bestehend aus:
  1. Begründung für die Einladung und Beschreibung der geplanten Veranstaltung;
  2. vorgesehener Zeitraum für die Veranstaltung oder Vortragsreihe;
  3. Finanzkalkulation
  • Formlose Zusage der Professorin oder des Professors des Collège de France (PDF)

 
Kontakt für Rückfragen:
 
Dezernat Internationales
Partnerschaften und internationale Forschende
Tina Odenthal, Leiterin
Telefon: +49 228 73 6190
 
Artikelaktionen