Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung Service 7.1 Forschungsförderung Fördermöglichkeiten mit Bezug zur COVID-19-Pandemie

Fördermöglichkeiten mit Bezug zur COVID-19-Pandemie

Aktuell gibt es verschiedene nationale und internationale Initiativen und Fördermöglichkeiten mit Bezug zur COVID-19-Pandemie für viele Fachbereiche, über die Sie sich unter den folgenden Links informieren können. Wir freuen uns von Ihnen zu hören, wenn Ihnen eine passende Ausschreibung auffällt, die hier nicht aufgeführt ist.

  

DFG: Funding Opportunities for Indo-German Fundamental Research Projects in the Life Sciences

Since this programme addresses all fields of the life sciences, interested applicants may note that it is also suitable for Indo-German projects about epidemics or pandemics such as the current SARS-CoV-2 pandemic. Only proposals describing fundamental research will be considered.

Deadline: Applications will be reviewed as soon as they are submitted. Latest submission: 28.02.2021

 

EOSC Secretariat Consortium: COVID-19 Fast Track Funding

Activities and actions that deploy open science methods and resources and make use of the EOSC communities in order to address COVID-19 related issues. Among others, these could be: Sharing sampling test methodologies and data; developing methodologies, services, software and infrastrucutres for sharing data; accessing and combining open data

Deadline: no deadline, applications will be evalutated on a weekly basis 

 

EU-Partnerschaft PRACE - Partnership for Advanced Computing in Europe: Fast track call - Support to mitigate impact of COVID-19 pandemic

Gefördert werden Anträge aller Fachbereiche in denen Rechenressourcen benötigt werden, um zur Minderung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie beizutragen

Deadline: Keine Deadline, Anträge werden im Fast Track Verfahren innerhalb einer Woche bewertet

 

H.W. & Hector Stiftung: Untersuchungen zur COVID-19 Erkrankung bei HIV PateintInnen

Gefördert werden Multizentrische Projekte, die sowohl grundlagenwissenschaftlich als auch klinisch ausgerichtet sind

Förderdauer: 3 Jahre

Deadline: 01.11.2020

 

JEDI: Billion Molecules Against Covid-19 Grandchallenge

This challenge is open to the best scientific and technology teams in the world and has one objective: to screen billions of molecules with blocking interactions relevant to SARS-CoV-2, and fast-track the route to a therapeutic treatment. This is the first-ever DARPA-type (Advanced Research Projects Agency) challenge in Europe at the intersection of epidemioligy, high performance computing, molecular biology and artificial intelligence.

Deadline: 06.06.2020, possibly extended

 

Robert Bosch Stiftung: Science Communication for Society - Coronavirus and Beyond

This programme offers fast, unbureaucratic support for communication formats aimed at people with little scientific knowledge.

Deadline: Applications will be reviewed at an ongoing basis. Latest submission: 31.05.2021

 

Weitere Links unter denen Sie sich über Forschung und Fördermöglichkeiten mit Bezug zur COVID-19-Pandemie informieren können:

Die European Research Area (ERA) Corona Platform bündelt Informationen zu Forschungsaktivitäten der einzelnen Mitgliedstaaten.

 

Die NKS-Lebenswissenschaften bietet auf ihrer Seite "Informationen zur Corona-Pandemie" u.a. einen Überblick über akteulle nationale und europäische Förderaufrufe sowie Veranstaltungen im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie.

 

Frontiers bietet in seinem Coronavirus Knowledge Hub neben Artikeln und Interviews mit führenden Experten zur Pandemie einen Coronavirus Funding Monitor mit aktuellen internationalen Ausschreibungen, für die z.T auch WissenschaftlerInnen in Deutschland antragsberechtigt sind.

 

 

 

 

Artikelaktionen