Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Forschung Argelander Programm für den wissenschaftlichen Nachwuchs Während der Promotion Qualifizierung: Promotion Plus Workshopangebote Kurse WiSe 2018/19 "Alle unter einen Hut bringen" - Freud und Leid der Vielfältigkeit

"Alle unter einen Hut bringen" - Freud und Leid der Vielfältigkeit

— abgelegt unter: ,

Eintägiger Workshop zzgl. Online-Phase des Bonner Zentrums für Hochschullehre am 9. November 2018

Modul_Lehre

Kursbeschreibung

Im Workshop werden allgemeine Aspekte des Heterogenitäsbegriffes und dessen Bezug zu Lehr-Lernsituationen abstrakt und anhand fiktiver Beispielsituationen diskutiert. Zudem erhalten die Teilnehmenden die Gelegenheit, die Erkenntnisse auf eigene Erlebnisse und Situationen zu übertragen und Lösungsstrategien abzuleiten.
 
Intendierte Lernergebnisse:
Die Teilnehmenden
  • können vier Dimensionen der Heterogenität voneinander abgrenzen;
  • können benennen, an welchen Stellen sie als Lehrende Einfluss auf die relevanten Heterogenitätsaspekte nehmen können, an welchen Stellen die Hochschule als System gefordert ist und an welchen Stellen den Einflussmöglichkeiten Grenzen gesetzt sind; 
  • haben erste Lösungsansätze für ihre individuellen Lehrsituationen abgeleitet; 
  • sind in der Lage, Heterogenität nicht nur als Person, sondern auch als bereicherndes Element in der Lehre anzuerkennen.

"Promotion plus"

Der Workshop wird im Rahmen des Zertifikates "Promotion plus" mit 10 Arbeitseinheiten (AE) anerkannt.
 

Modul

Modul 3: Lehre lernen
 

Anmeldung                                                                                                                                                               

Zur Anmeldung

 

 

Artikelaktionen