Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Einrichtungen Personalentwicklung & Karriere Healthy Campus Bonn Gesund arbeiten beschaeftigtenbefragung_2020_

Keyvisual_PS_Gesundheit_rgb_s Slider.png

HC-BN_Logo

Beschäftigtenbefragung in der ULB

Wir im Mittelpunkt: Team - Arbeit - Wohlbefinden

Die Beschäftigtenbefragung ist ein wichtiger Baustein des Universitären Gesundheitsmanagements. 
Ziel dieser Befragung ist zu erfahren, wie es Ihnen an Ihrem Arbeitsplatz geht und wie zufrieden Sie mit Ihrer Arbeitssituation sind.
Aus den Ergebnissen der Befragung ermitteln wir Ihren Bedarf und entwickeln gemeinsam mt Ihnen Maßnahmen, um Ihren Arbeitsalltag zu verbessern.
Dafür sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen. 

Nehmen Sie teil und lassen Sie uns gemeinsam gesundes Arbeiten, Studieren und Forschen an der Universität Bonn gestalten!
 

Ablauf und Stand der Befragung

Juli 2019 bis
Juli 2020
 

1. Phase: Planung

  • Auswahl der Fragebögen
  • Konzeption der gesamten Befragung
  • Entwicklung der Kommunikationsstrategie
  • Abstimmung mit der Steuerungsgruppe
  • Auswahl des Pilotbereiches (ULB)
  • Durchführung eines Workshops im Pilotbereich zur Entwicklung eines Slogans für die Befragung
  • Verschiebung des Starts der Befragung aufgrund der Corona-Pandemie in den Sommer
 
August 2020 bis Oktober 2020
 

2. Phase: Analyse im Pilotbereich

  • Schärfung der Kommunikationsstrategie
  • Durchführung der Befragung im Pilotbereich
 
November 2020 bis März 2021

3. Phase: Auswertung und Ableitung von Maßnahmen
des Pilotbereiches

  • Datenauswertung und –aufbereitung
  • Präsentation der Ergebnisse
  • Bildung von Projekt- und Arbeitsgruppen zur Ableitung von Maßnahmen
  • Spezifizierung des Bedarfs mit Priorisierung der Maßnahmen
  • Beginn der Umsetzung
COLOURBOX27428332.jpg

FAQ

Vorab: Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig.
Ihnen entstehen keine Nachteile, wenn Sie nicht teilnehmen.

1. Wer führt diese Befragung durch?

Das Team des Universitären Gesundheitsmanagements von Healthy Campus Bonn. Wir sind in der Stabsstelle Personalentwicklung & Karriere verortet. Mehr zu unserem Team und unseren Angeboten erfahren Sie hier.

2. Welche Fragen werden mir gestellt?

Wir stellen Fragen zum Arbeitsumfeld, zur Zusammenarbeit, zu Ihrer Zufriedenheit, zu Ihrem allgemeinen Gesundheitszustand sowie zu Ihrer körperlichen Aktivität und Ihrem Ernährungsverhalten.

3. Warum wird diese Umfrage durchgeführt?

Wir möchten Fakten schaffen und erfahren, wie es Ihnen an Ihrem Arbeitsplatz geht.

Wo drückt der Schuh? In welchen Bereichen geht’s Ihnen gut?

So können Sie Feedback geben – vorbei an Ihren direkten Vorgesetzten.

Wir leiten daraus gemeinsam mit Ihnen Maßnahmen ab, um Ihren Arbeitsalltag verbessern zu können.

4. Welchen Nutzen ziehe ich aus der Teilnahme?

Sie können aktiv Einfluss nehmen auf Ihre Arbeitssituation.

Sie können ein besseres Gesundheitsbewusstsein entwickeln und bekommen Möglichkeiten, Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu verbessern.

5. Wie läuft die Befragung ab?

Die Befragung erfolgt online mit der Software LimeSurvey. Sie bekommen eine Einladung per E-Mail von uns mit einem individuellen Link, der Sie zur Befragung führt. Sobald Sie mit der Befragung beginnen, vergibt das System automatisch einen Code unter dem Ihre Antworten gespeichert werden. Eine Rückverfolgung anhand des Codes zu Ihnen als Person ist nicht möglich.

In Ausnahmefällen steht eine Papierversion der Befragung zur Verfügung.

6. Kann ich von überall an der Befragung teilnehmen?

Die Voraussetzung an der Teilnahme ist ein Zugriff auf das Uni-Netz. Sie können auch von zu Hause aus oder mobil an der Befragung teilnehmen, müssen aber im Uni-Netz über VPN eingeloggt sein.

7. Wie lange dauert die Teilnahme?

ca. 25 Minuten

8. Was ist, wenn ich eine Frage nicht beantworten kann oder nicht beantworten möchte?

Die Beantwortung aller Fragen erfolgt freiwillig. Sie haben die Möglichkeit, einzelne Fragen auszulassen und weiter zu klicken.

9. Kann mein*e Vorgesetzte*r (oder andere Personen) herausfinden, was ich geantwortet habe?

Die Antworten werden anonymisiert erhoben, d. h. wir können nicht zurückverfolgen, welche Person die Fragen beantwortet hat.

10. Wer hat Zugriff auf die anonymen Daten? Was passiert mit meinen Daten?

Auf die vollständigen Datensätze haben nur wir, das Team vom Universitären Gesundheitsmanagement, Zugriff.

Der Datenschutzbeauftragte der Universität Bonn hat unserem Vorgehen zugestimmt.

Ausgewählte und zusammengefasste Ergebnisse werden den befragten Bereichen und der Universitätsleitung zur Verfügung gestellt.

Am Ende wird es einen Gesamtbericht der Ergebnisse geben, der u. a. der Universitätsleitung zur Verfügung gestellt wird. Ein Rückschluss auf einzelne Personen wird hierbei nicht möglich sein.

Es ist geplant, die Ergebnisse zu publizieren. Auch hierfür werden die Ergebnisse zusammengefasst, sodass keine Möglichkeit besteht, auf einzelne Personen Rückschlüsse zu ziehen.

Die Daten werden auf einem internen Server gespeichert. Es gelangen keine Daten nach außen oder an Dritte.

Kontakt

Bei Fragen dazu wenden Sie sich gerne an:

Kontaktbild Katja Stöver
 Dr. Katja Stöver
 Projektkoordinatorin UGM (Zielgruppe Beschäftigte)
 [Email protection active, please enable JavaScript.]
 +49 228 73-1878

 

 

 

  TK-Logo_RGB_Rahmen_final-400x400-.png
Gesundheitspartner

 
Artikelaktionen