Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Einrichtungen Mitgliedervertretungen Rat der Wissenschaftlichen Mitarbeiter

Rat der Wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Die bei den Gremienwahlen gewählten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bilden den Rat der Wissenschaflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

 

 

 

Was ist der RWM und was tut er?

Die Grundordnung der Universität Bonn sieht vor, dass „zur Wahrnehmung gemeinsamer Angelegenheiten und zur Unterstützung der Arbeit in den Mitgliedergruppen … sich die Vertreterinnen und Vertreter in Senat, den Fakultätsräten sowie dem Wahlgremium zur Wahl der zentralen Gleichstellungsbeauftragten … zusammenschließen und Sprecher wählen“ können (§6 GO).

Für die Statusgruppe der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird dies durch den „Rat der wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, kurz RWM, umgesetzt.

Informationen sind nicht alles, aber Informationen sind vieles: Das Austauschen von Informationen über die Arbeit der WiMis in den Fakultäten, zentralen Bereichen sowie dem Senat ist ein Schwerpunkt der Arbeit des RWM. In den regelmäßig stattfindenden Sitzungen wird dem Gespräch über aktuelle Entwicklungen, die über den Tellerrand einzelner Fakultäten hinausgehen, Raum gegeben. Auch kann aus dem Reihen des RWM initiativ zu wichtigen Themen der Universität Stellung genommen werden. Das Ganze lebt vom Mitmachen: Je mehr Leute sich engagieren, um so besser sind die Aussichten, für unsere Angelegenheiten auch Gehör zu finden.

Der RWM ist verfasst als Gremium gewählter Selbstverwaltungsvertreterinnen und –vertreter, versteht sich aber als offen für alle interessierten wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. So sind auch WiMis ohne aktuelles Mandat gerne als Gäste in den Sitzungen gesehen. Bei Interesse an der Arbeit der Gremien darf gerne vorbeigeschaut werden! Auch steht der Vorsitzende für Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung.


Geplante Sitzungstermine für das SS2018
Montag, 14.5.2018, 16:00 bis 17:00
Montag, 18.6.2018, 16:00 bis 17:00
Montag, 16.7.2018, 16:00 bis 17:00

in Raum 2.003, 2. Stock, Helmholtz-Institut für Strahlen- und Kernphysik, Nussallee 14-16

Artikelaktionen