Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections

Ensembles

Die Ensembles der Sparte Musik bieten allen musikbegeisterten Studierenden, Professoren, Mitarbeitern sowie Externen die Gelegenheit, ihrer Begeisterung und Neugier für Musik und Ensemblemusizieren nachzugehen. In wöchentlichen Proben werden in der Regel semesterweise Programme erarbeitet, die dann im Rahmen universitärer Konzerte und Veranstaltungen sowie auch in der Umgebung Bonns und darüber hinaus zur Aufführung gelangen.

Zur Orientierung bieten die Ensembles allen Interessierten (in der Regel zu Beginn des Semesters) offene Proben an. 
Mehr Informationen erhalten Sie durch Anklicken des gewüschten Ensemblenamens.
 

Eine Anmeldung zu den Ensembles erfolgt über unser Anmeldeformular!

 
  • Kammerorchester
    Großartige Orchestermusik von der alten bis zur neuen Musik in vielfältigen Besetzungen unter steter professioneller Betreuung (u.a. Workshops in spezifischen Spieltechniken und individueller Unterweisung).
  • UniVOX
    Musik - das musische Formen von Zeit. Über Jahrhunderte bis heute haben Komponisten sich daran versucht, diese Idee in ihren Werken auszudrücken. UniVOX möchte diesen Kunstwerken aus verschiedensten Epochen der Musikgeschichte einen neuen Klang verleihen.
  • Camerata musicale
    Das Orchester wurde 1969 als Kammerorchester gegründet und ist heute unter den zahlreichen Ensembles der Universität Bonn das größte studentische Sinfonieorchester. Gemeinsam mit dem Dirigenten Martin Kirchharz veranstaltet das Orchester zum Ende jeden Semesters ein Semesterabschluss-Konzert. Die Studierenden entscheiden über das Hauptwerk demokratisch und haben in den letzten Jahren stets große romantische Werke ausgewählt und erarbeitet.
  • Chor des Collegium musicum Bonn

    Aus ungefähr 120 großteilig studentischen aktiven Mitgliedern bestehend, widmet sich der Chor des Collegium musicum Bonn unter der Leitung von Ansgar Eimann begeistert abwechslungsreicher und vielfältiger Chormusik. Neben A-cappella-Programmen liegt der Schwerpunkt vor allem auf oratorischen Werken, die in Zusammenarbeit mit dem Sinfonieorchester des Collegium musicum Bonn oder dem Akademischen Orchester und gegebenenfalls mit Unterstützung professioneller Solisten aufgeführt werden.

  • Orchester des Collegium musicum Bonn
    Das Orchester des Collegium musicum Bonn bietet allen Studierenden der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn und einigen musikbegeisterten Freunden die Möglichkeit, sich in ihrer Freizeit intensiv der sinfonischen Musik zu widmen. Jedes Semester erarbeiten wir Werke verschiedener Epochen, die wir in unseren Semesterabschlusskonzerten einem breiten Publikum präsentieren. Die wöchentlichen Proben und die Probenwochenenden, welche bis zu zweimal im Semester stattfinden, bereichern nicht nur die musikalische, sondern auch die gemeinschaftliche Erfahrung der Mitglieder. In Zusammen-arbeit mit dem Chor des Collegium musicum Bonn führen wir auch überwiegend oratorische Werke auf. Als jüngstes Projekt führten wir als Abschlusskonzert des Wintersemesters 2017/18 die Messe Nr.6 in Es-Dur von Franz Schubert auf.

    Gegründet wurde das Collegium musicum Bonn 1953 durch Prof. Dr. Emil Platen. Die Geschichte des Orchesters ist geprägt von zahlreichen Auftritten im In- und Ausland, darunter Südkorea, Zypern, Kairo und London.

  • Kammerchor an der Universität Bonn

    Seit 2011 erarbeitet der Kammerchor an der Universität Bonn während der vorlesungsfreien Zeit anspruchsvolle Chorwerke von der Renaissance bis hin zur Gegenwart, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf der internationalen a cappella-Literatur liegt. Konzertreisen führten den Chor nach Padua/Venedig (2012), Paris (2013) und zuletzt nach Oxford (2015).

  • BigBand
    Seit ihrer Gründung 2002 hat sich die BigBand unter der Leitung des Bonner Jazzposaunisten Oliver Pospiech zu einem Aushängeschild der Universität Bonn entwickelt. Sie tritt regelmäßig universitären Veranstaltungen auf. Zudem konzertierte sie mit Jazzgrößen wie Prof. Jiggs Wigham und kooperiert mit dem Deutschen Musikrat.
  • Jazzchor der Uni Bonn
    Seit seiner Gründung leiht der Jazzchor der Uni Bonn vor allem den Studenten seine ganz eigene Stimme. Der Chor hat sich den jazzigen Arrangements des 20. Jahrhunderts verschrieben, die von Abwandlungen früher Ragtime-Kompositionen bis hin zu allbekannten Standards von Cole Porter, Irving Berlin und George Gershwin reichen, mal leicht beschwingt, mal als eng-harmonisches Vehikel vielschichtigster Güte. Seit 2012 wird er von Jan-Hendrik Herrmann geleitet.
  • HofgartenOrchester
    Das HofgartenOrchester setzt sich aus über 60 aktiven und ehemaligen Studenten aller Fakultäten der Uni Bonn zusammen, sowie Dozenten. Seit dem Sommersemester 2016 wird das Orchester von David Scharmacher geleitet. 
  • Campus Brass
    Campus Brass ist ein orchester-übergreifendes Blechbläserprojekt, in welchem vielfältige Literatur für Blechbläserensembles einstudiert wird. In diesem Semester findet das Projekt zum ersten Mal statt. Interessenten sind gerne eingeladen, mitzuspielen.
  • Mittagspausenchor
    Gestalten Sie Ihre Mittagspause aktiv durch gemeinsames Musizieren. Für alle Mitarbeiter der Universität, die Freude und Spaß am gemeinsamen Singen in der Mittagspause haben. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

 

Artikelaktionen