Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Einrichtungen Kulturforum der Universität Bonn Forum Musik Musik Ensembles Jazzchor der Uni Bonn

Jazzchor der Uni Bonn

Seit 1995 ist der Jazzchor der Uni Bonn zu einer veritablen Größe in der musikalischen Landschaft der Gebäude rund um den Hofgarten und darüber hinaus geworden, und konnte sich inzwischen auch überregional sowie international einen Namen machen. Prägende Gestalt der Probenarbeit als Chorleiter und Arrangeur ist seit 2012 Jan-Hendrik Herrmann, der seitdem nicht mehr wegzudenken ist. Abweichend vom Namen versucht sich der Chor regelmäßig auch an anderen musikalischen Genres als Jazz. Dieser hat sich uns zwar besonders in die Herzen gesungen, mal leicht beschwingt, mal eng-harmonisch, mal klavierbegleitet oder in der kompromisslosen Schroffheit einer a cappella Darbietung. Allerdings wollen und können wir kein Genre außenvorlassen und singen also mit Leidenschaft, was uns gefällt.

Das in den Proben Erarbeitete wollen wir natürlich nicht verstecken. Deswegen präsentieren wir die Ergebnisse jedes Semesters in den letzten Semesterwochen in drei Semesterabschlusskonzerten.

Auch an Herausforderungen in Form von Wettbewerben versuchen wir uns ab und zu- manchmal wird das von Erfolg gekrönt: Bei der WDR-Fernsehshow „Der Beste Chor im Westen“ im Winter 2017 belegten wir den zweiten Platz und durften in der Kölner Philarmonie auftreten. Beim 10. Deutschen Chorwettbewerb im Mai 2018 haben wir dann im deutschlandweiten Wettbewerb mit 24 von 25 Punkten den ersten Preis in der Kategorie „Populäre Chormusik- a cappella“ gewonnen. Beim internationalen Aarhus Vocal Festival 2019 in Dänemark wurden wir in der Choir Competition mit dem 1. Platz ausgezeichnet.

 

 

Zur Website des Jazzchores gelangen Sie hier.

 

        

 

BREAKING NEWS:

1. Platz für den Jazzchor der Uni Bonn

bei internationalem Vokalfestival

 

Gerade ist das diesjährige Aarhus Vocal Festival (kurz: AAVF) in Dänemark zu Ende gegangen und der Jazzchor der Uni Bonn war mit dabei! Und zwar nicht nur als Zuhörer:

Das alle zwei Jahre stattfindende Festival beinhaltet neben diversen Workshops und großen Konzerten mit prominenten Gästen wie zum Beispiel den New York Voices oder der Real Group aus Schweden, einen Ensemble- und Chorwettbewerb, auf den sich hunderte Gruppen zuvor bewerben können - vor Beginn des Festivals werden dann aus sämtlichen Bewerbern je sechs Chöre und Ensembles ausgewählt, die sich schließlich live als Competition Finalists auf der Festivalbühne vor der Jury präsentieren dürfen. Der Jazzchor der Uni Bonn, bekannt aus dem WDR-Format Der beste Chor im Westen und Gewinner des Deutschen Chorwettbewerbs 2018 in seiner Kategorie, war für das diesjährige Aarhus Vocal Festival als einer von sechs internationalen Finalisten ausgwählt worden und durfte zum Finale des Chorwettbewerbs antreten.

Zur großen Freude der Sängerinnen und Sänger des Jazzchors wurden sie nach einem erfolgreichen Wertungssingen von der prominenten Jury mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist international renommiert und mit einem Preisgeld dotiert. 

Die nächsten Konzerte des Jazzchors finden Anfang Juli in Bonn statt, Kartenreservierungen sind ab nächster Woche möglich.

Mehr Informationen dazu auf: www.jazzchor-bonn.de

 

Text: Antje Bakker

  

Artikelaktionen