Sie sind hier: Startseite Für Studierende Angebot Career Center Beratungsangebot Beratung Bewerbungsfahrplan

Slider Karriereberatung mittig

Kurz-Coaching: Erfolgreich bewerben mit Hilfe eines Bewerbungsfahrplanes

 

Warum benötigen Sie überhaupt einen Bewerbungsfahrplan?

Stellen suchen, Unternehmen kontaktieren, Lebenslauf und Anschreiben formulieren, dies sind alles notwendige Aktivitäten im Bewerbungsprozess, die aber sehr viel Zeit kosten können. Leicht kann es zudem passieren, dass man sich dabei verzettelt. Damit Ihnen dies nicht passiert, entwickeln wir in der Karriereberatung einen roten Faden für Ihr Vorgehen im Bewerbungsprozess.

 

Ihr persönlicher Nutzen

Durch die Karriereberatung lernen Sie, sich auf das Wesentliche zu fokussieren und lenken Ihre Bewerbungsaktivitäten zielgerichtet. Sie gehen somit effektiver und effizienter in Ihrem Bewerbungsprozess vor. Die Chance, einen passenden Job zu finden, steigt durch eine klare und strukturierte Vorgehensweise. Eine strukturierte Vorgehensweise wiederum ermöglicht es Ihnen, Ihr Potenzial auf dem Arbeitsmarkt bestmöglich einzuschätzen und zu nutzen. Nach der Karriereberatung haben Sie eine Checkliste – d. h. einen Bewerbungsfahrplan-  mit der / dem Sie gezielt arbeiten können.

 

Ziel der Karriereberatung

Entwicklung einer Übersicht und eines Bewerbungsfahrplanes, mit dem Sie strukturiert und zielgerichtet Ihre Bewerbungsaktivitäten angehen, ausführen und nachverfolgen können. 

 

Durchführung der Karriereberatung

  • Durchführung einer Standortbestimmung Ihrer bisherigen Aktivitäten
  • Analyse der notwendigen Schritte Ihrer Bewerbungsstrategie
  • Entwicklung Ihres individuellen Bewerbungsfahrplanes, mit dessen Hilfe Sie Ihre Bewerbungsaktivitäten gezielt durchführen können

 

Termin:

  • 16.01.2019 (Anmeldeschluss: 19.12.2018)

 


Uhrzeit:
Sie können sich nur für einen Termin anmelden!

Es stehen vier Zeitfenster à 45 Minuten zur Verfügung.

  • 09:00 - 09:45h
  • 10:00 - 10:45h
  • 11:00 - 11:45h
  • 12:00 - 12:45h

 


Teilnahmegebühr:

25,00 €

Sie erhalten mit Bestätigung Ihrer Anmeldung die Rechnung per Mail. 


Anmeldung: 

Bitte melden Sie sich hier* an.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen, die Sie hier finden.
 


Warteliste:

 

Bitte melden Sie sich an, auch wenn alle Zeitfenster belegt sind.
 
Sie werden automatisch auf die Warteliste gesetzt und informiert, sobald ein Platz frei werden sollte. 

 


Abmeldung:

Sollten Sie zu Ihrem Beratungstermin nicht erscheinen können, bitten wir um rechtzeitige Absage, damit wir gegebenenfalls Interessenten von der Nachrückerliste berücksichtigen können.

 


Benötigte Unterlagen:

  • Bringen Sie bitte einen ausgedruckten Lebenslauf zur Karriereberatung mit. 

 


Ort:

Universität Bonn
Meinhard Heinze-Haus
Poppelsdorfer Allee 49
1. Obergeschoss
53115 Bonn

 


Trainerin

Katrin Busch-Holfelder 
Trainerprofil

Kristina Jochum von der Medienwerkstatt Bonn im Gespräch mit Katrin Busch-Holfelder zum Thema "Welche Kompetenzen sind wichtig im Bewerbungsverfahren" (gesendet am 03.12.2017; Podcast Nr. 953).

Rückmeldung von Teilnehmern zum Angebot des Kurz-Coachings: 


"Die Beratung bei Frau Busch-Holfelder hat mich weiter gebracht. Frau Busch-Holfelder hat mich dabei unterstützt, meine persönlichen Ziele klar zu benennen und mir dabei gezeigt, wie wichtig es ist, die Bewerbungsstrategie auf die eigenen Wünsche und Vorstellungenauszurichten. An meinem Lebenslauf haben wir herausgearbeitet, wie ich meine Erfahrungen und Kenntnisse detaillierter und noch ansprechender präsentieren kann. Die Einschätzung von Frau Busch-Holfelder hat mir geholfen, das eigene Potenzial noch deutlicher zu erkennen. Generell bestätigt sich hier meine Erfahrung, wie wertvoll eine professionelle und zugewandte Unterstützung bei der Reflexion der eigenen Fähigkeiten sein kann. Durch die klare, zielorientierte Gesprächsführung von Frau Busch-Holfelder konnten wir trotz begrenztem Zeitrahmen sehr viele Ergebnisse und verschiedene Vorgehensweisen erarbeiten, die mir helfen, die Bewerbungsphase strukturiert zu gestalten.“ (Studentin im Masterstudiengang Germanistik)

"Das Kurz-Coaching bei Frau Busch-Holfelder ist weiterzuempfehlen. Da man bei Seminaren und Workshops zum Thema Bewerbung (z. B. auf Job-Messen) meist nur sehr allgemeine Tipps erhält, ist diese persönliche Beratung eine absolut sinnvolle Alternative. Neben ihrer Erfahrung und Kompetenz punktet Frau Busch-Holfelder auch durch ihre freundliche Art und macht somit das Kurzcoaching zu einem angenehmen Gespräch.
Es empfiehlt sich generell, möglichst vorbereitet in diese oder ähnliche Beratungen zu gehen. D. h. mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Deckblatt) und konkreten Fragen." 
(Promotionsstudent Chemie)

"Das Kurz-Coaching bei Frau Busch-Holfelder hat mir geholfen, mehr Struktur in meine bereits erlangten Qualifikationen zu bringen. Des Weiteren aber auch meine beruflichen Ziele und Wünsche klarer zu definieren und diese in Einklang mit meinen Fähigkeiten herauszuarbeiten. Frau Busch-Holfelder ist dabei durch langjährige Erfahrung sehr kompetent und gibt einem die Möglichkeit, die im Studium erlangten Soft- und Hard Skills aus einer anderen Perspektive wahrzunehmen, wodurch diese besser eingesetzt und im Lebenslauf verdeutlicht werden können. Die persönliche Ausrichtung des Kurz-Coachings hat mir ermöglicht, dass die Inhalte individuell auf meine Bedürfnisse angepasst waren und beim Bewerbungsprozess eine Vorgehensweise erarbeitet wurde, die zu mir passt." 
(Eva Eick, Masterstudentin Interreligiöse Studien - Philosophie der Religionen)

"Die Beratung zum "Bewerbungsfahrplan" von Frau Busch-Holfelder war sehr aufschlussreich für mich. Gerade für Studierende, die noch nicht genau wissen, wie sie ihre Bewerbungen und die Jobsuche während des Studiums organisieren sollen, ist das Einzelgespräch sehr hilfreich. Frau Busch-Holfelder hat einen exemplarischen Vorbereitungsweg mit mehreren Schritten vorgestellt. Je nachdem, wo man sich selbst auf diesem Weg einordnet, gibt sie persönliche Hinweise und Tipps. Auch hat sie meinen Lebenslauf überprüft und mir nützliche Hinweise zur Verbesserung gegeben. Ich würde die Beratung auf jeden Fall allen empfehlen, die sich noch unsicher sind, wie man am besten den "Absprung" vom Studium in den Beruf schaffen soll." 
(Masterstudentin Politikwissenschaft im 3. Fachsemester)

 

 

 

 
Artikelaktionen