Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2002 Traktor allein auf dem Feld und "die Maus" im Haus

Traktor allein auf dem Feld und "die Maus" im Haus

Magazin "forsch" berichtet Neues aus der Universität

Vielleicht darf der Traktor schon bald allein auf's Feld: In dem Titelbeitrag der aktuellen  Bonner Universitätsnachrichten "forsch" geht es um die Fernerkundung durch Satelliten für praxisnahe Anwendungen. So bringen Bonner Informatiker und die Industrie dem Computer bei, Daten selbst auszuwerten, da er gelernt hat: "Dies ist ein Kornfeld, das da jedoch ein Rübenacker". Darüber und über viele andere Themen rund um Forschung, Lehre und Kultur an der Universität informiert "forsch" in der jetzt erschienenen Ausgabe.

Das Magazin gibt Einblick in eine fortschrittliche Initiative von Studierenden aus allen Fächern: In der Uni wird schon einmal der Internationale Strafgerichtshof simuliert, bevor "der echte" erst Anfang des nächsten Jahres seine Arbeit in Den Haag  aufnimmt: Nämlich im Rahmen der "Bonn International Model United Nations e.V." (BIMUN), den Bonner UN-Simulationskonferenzen von Studenten für Studenten, die im Dezember zum ersten Mal stattfinden. Weitere Beiträge der aktuellen "forsch" widmen sich einer von Bonner Medizinern entwickelten Therapie, die Querschnittsgelähmten Hoffnung macht, dem Treffen mit afghanischen Wissenschaftlern in Bonn, und beispielsweise der herausragenden Opium-Kultur Aachens im 17. Jahrhundert. Nicht zuletzt geht "forsch" auch der Frage nach, welche Lach- und Sachgeschichten "die Maus" wohl in der Bonner Universität gefunden hat?

Die "forsch" liegt im Hauptgebäude, in den Mensen und den großen Bibliotheken zur kostenlosen Mitnahme aus.

Hinweis für die Medien:
Redaktionen können bei der Pressestelle der Universität unter Telefon: 0228/73-7647, Telefax: 0228/73-7451 oder E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.] Belegexemplare ordern.

Bild zu dieser Pressemitteilung

Zum Download der Bilddatei in Originalauflösung (235 KB) bitte auf die entsprechende Miniaturansicht klicken! Der Abdruck des Bildes ist kostenlos; wir bitten Sie aber, den angegebenen Bildautor zu nennen.

Die aktuelle "forsch"
Foto: Uni Bonn

Artikelaktionen