Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2002 Erste ERASMUS-Informationswoche

Erste ERASMUS-Informationswoche

Universität erwartet rund 200 ausländische Studierende

Vom 8. bis 11. Oktober 2002 veranstaltet die Universität Bonn erstmals die "Bonner Informationswoche für ERASMUS-Studierende". Sie richtet sich an alle ausländischen ERASMUS-Studierenden, die zum Wintersemester 2002/2003 ein ein- oder zweisemestriges Studium an der Universität Bonn aufnehmen. Insgesamt werden rund 200 ausländische Teilnehmer am ERASMUS-Programm erwartet, von denen sich 130 für die Informationswoche angemeldet haben. Organisiert wird die Veranstaltungswoche vom Dezernat für Internationale Angelegenheiten, dem "Außenministerium" der Universität.

Kernstück der Informationswoche bilden Informationsveranstaltungen und Beratungsangebote rund um das akademische und studentische Leben an der Universität Bonn. Dazu kommen Einführungstutorien in den einzelnen Studienfächern, die die ausländischen Gäste mit den Grundlagen ihres Fachstudiums in Bonn bekannt machen sollen. Eine Stadtrallye, ein Abend in einem Bonner Brauhaus sowie eine Exkursion nach Linz runden das Programm ab.

Pressetermin:

Am Mittwoch, 9. Oktober 2002, um 17 Uhr bittet der Rektor der Universität Bonn, Professor Dr. Klaus Borchard, die ausländischen ERASMUS-Studierenden zu einem Empfang im Festsaal der Universität. Dazu sind die Medien herzlich eingeladen.

Kontakt:


Dezernat für Internationale Angelegenheiten
der Universität Bonn
Petra Berkner
Telefon: 0228/73-5949
E-mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen