Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2002 Auf der Überholspur ins Studium

Auf der Überholspur ins Studium

Uni Bonn holt hochbegabte Schüler wieder in ihre Hörsäle

Zum Wintersemester 2002/2003 führt die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät der Universität Bonn das Projekt "Fördern, Fordern, Forschen" weiter. Es ermöglicht Oberstufenschülern aus Bonn und Umgebung die Teilnahme am Grundstudium in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Informatik. Die Hochbegabten können Anfängervorlesungen hören, an Übungen teilnehmen und Übungsscheine erwerben, die bei Aufnahme des Studiums in Bonn und Köln anerkannt werden.

Das Projekt gibt es seit dem vergangenen Wintersemester. Im Februar hatten die ersten 12 Schülerinnen und 16 Schüler erfolgreich ein Semester an der Universität Bonn abgeschlossen und Zertifikate über die Teilnahme erhalten. Die Schüler konnten auf diese Weise ihr Leistungspotential ausschöpfen und ihre späteren Studienzeiten verkürzen.

In diesen Tagen erhalten die Schulen auf dem Postweg Informationsmaterial. Weitere Informationen zum Programm sowie ein Anmeldeformular gibt es auch im Internet unter http://www.fff.uni-bonn.de. Anmeldungen werden bis Ende September entgegengenommen. Da die Teilnehmer Schulstoff versäumen, der selbstverständlich nachgeholt werden muss, ist die Genehmigung der Schulleitung übrigens zwingend erforderlich.

Alle Fächer werden zentral über Dr. Karl Leschinger vom Mathematischen Institut koordiniert. Seine E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen