Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2002 Als die Saurier fliegen lernten

Als die Saurier fliegen lernten

Fossil des Monats Juli: Der Flugsaurier Scaphognathus

Auch wenn der Schädel des Flugsauriers Scaphognathus mit einer Gesamtlänge von nur 11,5 cm viel kleiner ist als z.B. der von Tyrannosaurus rex, so ist er jedoch nicht minder bedeutend für die Erforschung der Evolution. Das Fossil des Flugsauriers, das im Juli im Goldfuß-Museum der Universität Bonn in der Nussallee 8 zu bewundern ist, stammt aus den berühmten Solnhofener Plattenkalken in Bayern, wo auch der Urvogel Archaeopteryx gefunden wurde.

Georg August Goldfuß, ein Bonner Paläontologe, der dem Universitäts-Museum seinen Namen gab, untersuchte 1831 diesen kleinen Flugsaurier. Inspiriert durch die guterhaltenen Fosslifunde betrat Goldfuß sogar wissenschaftliches Neuland: Er fertigte die erste Lebendrekonstruktion eines ausgestorbenen Tieres an, das heißt, er stellte Vermutungen darüber an, wie Scaphognathus aussah und lebte. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte die Wissenschaft sich damit begnügt, die Form der Fossilien zu untersuchen und neue Arten zu beschreiben. Neben dem paläontologischen Wert kommt diesem Fund demnach auch eine besondere wissenschaftshistorische Bedeutung zu. Die Bonner Paläontologen stellen daher neben dem Fossil zusätzlich die Originalpublikation aus dem Jahr 1831 aus.

Mit dem "Scaphognathus" setzt das Goldfuß-Museums im Institut für Paläontologie nach der großen Besucherresonanz die Veranstaltungsreihe "Fossil des Monats" fort. Die Besucher konnten in den letzten Wochen auf der Webpage des Museums darüber abstimmen, welchen Fund sie als Fossil des Monats August sehen möchten. Das Ergebnis: Im kommenden Monat wird der spannenden Frage nachgegangen, aus welchem Gestein die Pyramiden erbaut wurden und was diese mit Paläontologie zu tun haben.

Alle Interessierten können sich noch unter http://www.paleontology.uni-bonn.de an der Umfrage für den Monat September beteiligen!

Ansprechpartner: Dr. Martin Sander, Institut für Paläontologie, Nussallee 8, Tel: 0228/73-3105, E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Bild zu dieser Pressemitteilung

Zum Download der Bilddatei in Originalauflösung bitte auf die entsprechende Miniaturansicht klicken! Der Abdruck der Bilder ist kostenlos; wir bitten Sie aber, den angegebenen Bildautor zu nennen.


Das Fossil des Monats Juli: Der Flugsaurier Scaphognathus. Foto: Georg Oleschinski, Institut für Paläontologie
Artikelaktionen