Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2002 Nachwuchs-Paläontologen auf Fossil-Suche

Nachwuchs-Paläontologen auf Fossil-Suche

Sonderaktionen des Goldfuß-Museums am Museumstag

Junge Fossilforscher können am 12. Mai an der Universität Bonn selbständig die Überreste jahrmillionenalter Tiere und Pflanzen aus uraltem Schiefergestein befreien: Aus Anlass des "Internationalen Museumstags" können Kinder und Jugendliche im Innenhof des Instituts für Paläontologie Schieferplatten aus einem Steinbruch in Baden-Württemberg unter die Lupe nehmen und die gefundenen Fossilien mit nach Hause nehmen.

Am Internationalen Museumstag hat das Goldfuß-Museum in der Nußallee 8 von 10.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Um 11.00 Uhr und 16.15 Uhr bieten die Mitarbeiter Führungen durch das Museum und die Sammlungen des Institutes an; um 15.30 Uhr findet ein Rundgang speziell für Kinder und Jugendliche statt. Während des ganzen Tages können die jungen Besucher zudem bei verschiedenen Bastelaktionen mitmachen.

Die Schieferplatten stammen aus einem Steinbruch der Firma Rohrbach-Zement in Dotterhausen, die die Aktion am Internationalen Museumstag unterstützt.

Ansprechpartnerin: Kerstin Nauheim, Institut für Paläontologie, Tel.: 0228/73-4069, E-Mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Bild zu dieser Pressemitteilung

Zum Download der Bilddatei in Originalauflösung bitte auf die entsprechende Miniaturansicht klicken! Der Abdruck des Bildes ist kostenlos; wir bitten Sie aber, den angegebenen Bildautor zu nennen.


Nachwuchs-Paläontologen am Werk. Foto: Institut für Paläontologie
Artikelaktionen