Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2006 Agrarforschungsnetzwerk unter Bonner Beteiligung

Agrarforschungsnetzwerk unter Bonner Beteiligung

Nordrhein-Westfalen bündelt Fachkompetenz

Die Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn wird Teil eines neuen Netzwerks der Agrarforschung im Land Nordrhein-Westfalen. Damit soll die landesweite Zusammenarbeit auf diesem Gebiet vertieft werden. Eine entsprechende Rahmenvereinbarung haben jetzt Vertreter des Landwirtschafts- und des Wissenschaftsministeriums, der Universität Bonn, der Fachhochschule Südwestfalen und der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen unterzeichnet.

Das Forschungsnetzwerk umfasst eine übergeordnete Strategieplattform für wissenschafts- und agrarpolitische Diskussionen und Informationsplattformen in den Bereichen Pflanzenproduktion, Tierproduktion, wirtschaftliche und soziale Fragen sowie Umwelt. Diese gewährleisten einen schnellen Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Praxis. Das Landwirtschaftsministerium finanziert die Geschäftsführung des neugegründeten Netzwerks.

Die stellvertretende Kanzlerin der Universität Bonn Kristina Kornmesser sagte bei der Unterzeichnung: "Die Landwirtschaftliche Fakultät der Universität Bonn hat gerade aus ehemals 23 Instituten sieben neue Funktionseinheiten gebildet. Die Universitätsleitung begrüßt diese Bündelung der fachlichen Kompetenz. Sie hilft, den Wissenschaftsstandort Bonn auf dem Fachgebiet der Agrar- und Ernährungsforschung zu stärken und auszubauen."

Artikelaktionen