Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2006 Werbung fürs Auslandsstudium

Werbung fürs Auslandsstudium

Universität Bonn startet Plakatwettbewerb

Ein Auslandsstudium hat viele Vorteile: Es bringt viele neue Eindrücke, erweitert den Horizont und macht sich auch noch gut im Lebenslauf. Um noch mehr Studierende auf den Geschmack zu bringen, schreibt die Universität Bonn nun einen Wettbewerb unter ihren Studierenden und Mitarbeitern aus. Unter dem Motto "Go out! Study abroad - Die Welt studieren mit der Uni Bonn" können sowohl Plakatentwürfe als auch kurze Powerpoint-Präsentationen (2 bis 5 Folien) eingereicht werden, die Lust auf einen Aufenthalt im Ausland machen. Als Preise winken ein Brunch für 10 Personen, Reiseführer und Romane sowie eine Auswahl von Uni-Artikeln. Einsendeschluss ist der 31. Januar 2007.

Ausgeschrieben wird der Wettbewerb vom Dezernat für Internationale Angelegenheiten der Universität Bonn. Die Uni beteiligt sich mit dieser Aktion an einer durch den DAAD und das BMBF initiierten, bundesweiten Informations- und Werbekampagne zum Studium im Ausland.

Bei den Beiträgen zum Wettbewerb sollte auf den ersten Blick deutlich erkennbar sein, dass es nicht um ein rein "touristisches" Erkunden anderer Länder und Kulturen geht, sondern um die vielfältigen Chancen und Vorteile eines Auslandsstudiums für die akademische Qualifikation und persönliche Weiterentwicklung.

"Wir möchten noch mehr Studierende und Studieninteressierte als bisher erreichen und sie ermuntern, während ihrer Studienzeit für eine gewisse Zeit ins Ausland zu gehen", sagt Sarah Dickopf, die an der Bonner Universität Studierende und Graduierte in Sachen Auslandsstudium berät.

Die Wettbewerbsteilnehmer haben alle Freiheit bei der Wahl der Motive und Techniken, wie Fotographien, Zeichnungen, Collagen oder Texte - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die eingereichten Entwürfe sollen aber einen klaren Bezug zur Universität Bonn haben und müssen daher auf den Richtlinien des neuen Corporate Design basieren. Die einzigen weiteren Bedingungen sind, dass bei verwendeten Fotos das Copyright beachtet wird, und dass eventuell abgebildete Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind.

Aus allen Einsendungen wählt eine Jury jeweils die drei besten Entwürfe aus. Die prämierten Plakate werden vervielfältigt und an zahlreichen Stellen innerhalb der Universität Bonn zu bewundern sein. Die Powerpoint-Präsentationen werden bei den Veranstaltungen des Dezernats für internationale Angelegenheiten zum Einsatz kommen. Die Preisverleihung wird im Rahmen des Dies Academicus am 23. Mai 2007 stattfinden.

Weitere Informationen:
http://www.uni-bonn.de/Internationales/Auslandsstudium/go_out.html


Ansprechpartnerinnen:
Dezernat für Internationale Angelegenheiten der Universität Bonn
Sarah Dickopf
Telefon: 0228/73-5951
E-Mail:
auslandsstudium@uni-bonn.de

Susanne Maraizu
Telefon: 0228/73-5949
E-Mail:
maraizu@uni-bonn.de

Artikelaktionen