Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2006 Der Film zum Fest ist da

Der Film zum Fest ist da

Dokumentation des Bonner Universitätsfests erschienen

Die Universität Bonn hat in Zusammenarbeit mit der Kölner Firma Schnittpunkt eine DVD-Dokumentation des 2. Bonner Universitätsfestes erstellt. Sie ist zum Preis von 9,90 Euro erhältlich, und zwar im Online-Shop von H&G (über www.uni-bonn.de), in den Filialen der H&G Hansen & Gieraths EDV Vertriebs-GmbH (Münsterstr. 1, Remigiusstr. 2, Bornheimer Str. 42-52), an der Universitätskasse, Regina-Pacis-Weg 3, und in der Pressestelle der Universität, Poppelsdorfer Allee 49.

Alles, was man im Rheinland zum zweiten Mal macht, ist bereits Tradition, heißt es. Im vergangenen Sommer fand zum zweiten Mal das Bonner Universitätsfest statt. Für die 5.000 Gäste, die am 8. Juli 2006 auf der Hofgartenwiese dabei waren, wird das Fest lange in guter Erinnerung bleiben. Die zentrale Absolventenfeier in Talar und Barett hat viel Beachtung gefunden, nicht zuletzt da Bonn noch immer die einzige deutsche Traditionshochschule ist, die auf diese Weise Ihre Ehemaligen verabschiedet.

Die DVD enthält einen Dokumentationsfilm von rund 27 Minuten Länge, einen Trailer (ca. 2 Minuten) und die Ansprachen des Rektors, des Prorektor für Forschung, der Oberbürgermeisterin und des Gastredners Prof. Dr. Ernst-Ludwig Winnacker, Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft sowie ein Interview zur Planung und Entstehung des Universitätsfestes.

Die DVD-Dokumentation soll auch die Vorfreunde auf die dritte Auflage des Universitätsfestes wecken, das sich nach rheinischen Kategorien dann schon der Klassifizierung als "Brauchtum" nähert. Im Jahresprogramm der Universität Bonn hat das Fest jedenfalls einen festen Platz eingenommen. Im kommenden Jahr findet es übrigens am 07.07.07 statt.

Artikelaktionen