Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2006 Effizienz und Kommunikation

Effizienz und Kommunikation

2. Rettungsdienst-Symposium über Kindernotfälle

Bereits zum zweiten Mal lädt das Zentrum für Kinderheilkunde des Universitätsklinikums Bonn Ärzte, Rettungsdienst- und Pflegepersonal zu einem Symposium über Kindernotfälle ein. Im vergangenen Jahr besuchten 210 Teilnehmer aus ganz Deutschland die Fortbildung. In diesem Jahr findet die Veranstaltung am Samstag, 23. September, von 9 bis 16 Uhr in der Universitätskinderklinik, Adenauerallee 119, statt.

Pädiatrische Notfälle stellen oft selbst erfahrene Notärzte und Rettungsdienstpersonal vor eine große Herausforderung. Die effiziente und zügige Erstversorgung vor Ort wird durch eine enorme emotionale Belastung aller Beteiligten erschwert. Diese ist aber unabdingbar für gute Heilungschancen des Kindes und die erfolgreiche weiterführende Behandlung auf einer Kinder-Intensivstation.

Ziel des Symposiums ist es, die hohen Standards der pädiatrischen Notfallversorgung zu gewährleisten und die Kommunikation zwischen Erstversorgendem und weiterbehandelndem Arzt zu verbessern.

Themen der Fortbildung sind unter anderem Wiederbelebung, Vergiftungen, Atemnot, schwere Verletzungen, Schock und psychologische Aspekte von Kindernotfällen. Am Ende der Veranstaltung besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der interdisziplinären Kinder-Intensivstation. 


Medienvertreter sind zu der Veranstaltung eingeladen.

Kontakt für die Medien:
Sven Dannemann
Pflegerischer Leiter der interdisziplinären Intensivstation
Kinderklinik des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-33332 oder -33405
E-Mail:
sven.dannemann@ukb.uni-bonn.de

Artikelaktionen