Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2006 Neue Betten mit modernster Ausstattung

Neue Betten mit modernster Ausstattung

Das Uni-Klinikum Bonn bezieht sein neues Bettenhaus

Den Patienten des Universitätsklinikums Bonn stehen jetzt 182 neue Betten mit modernster Ausstattung zur Verfügung. Denn kürzlich ist im nördlichen Bereich des Klinikgeländes auf dem Venusberg das neue Bettenhaus I fertig gestellt worden. Am kommenden Sonntag und Montag ziehen Chirurgie und Urologie in das neue Bettenhaus ein.

Auf den vier neuen Stationen gibt es jeweils 20 modern eingerichtete Zimmer mit WC und Dusche, davon 19 Zweibettzimmer sowie ein behindertengerechtes Einzelzimmer. Jedes Bett hat einen eigenen kostenfreien Fernseher mit LCD-Display und Flat-Screen. Der Patient wird mittels WLAN, ein kabelloses lokales Netzwerk, im Internet surfen können. Zudem gibt es eine neue Intensivstation mit 14 Betten und 12 Intermediate Care Betten.

Das Bettenhaus I wird auch ein neues interdisziplinäres Notfallzentrum beherbergen, in dem die Kliniken des nördlichen Klinikbereichs von Urologie über Chirurgie bis hin zur Dermatologie ihre Notfälle Tag und Nacht versorgen werden. Das interdisziplinäre Notfallzentrum wird drei Schockräume, einen Gipsraum, eine Notfallendoskopie sowie acht universelle Behandlungsräume haben.

Wir laden die Medien ein, in einem

Pressegespräch
Am Montag, 4. September 2006, um 12 Uhr s.t.
im Versorgungszentrum 6. Stock
Sigmund-Freud-Straße 25 (Venusberg)

mehr über das Bettenhaus I zu erfahren. Ihre Gesprächspartner sind der ärztliche Direktor Professor Dr. Michael Lentze, der geschäftsführende Direktor des chirurgischen Zentrums Professor Dr. Stefan Müller sowie der Direktor der Klinik für Chirurgie Professor Dr. Andreas Hirner. Anschließend findet eine Besichtigung der neuen Stationen für die Medienvertreter statt. Zudem ist die Möglichkeit für Fotos gegeben.

Um Anmeldung wird gebeten unter der Telefonnummer 0228/73-7647, Telefax: 0228/73-7451 oder E-Mail: presse@uni-bonn.de.

Artikelaktionen