Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2006 Bonner Experten zum Thema Doping

Bonner Experten zum Thema Doping

Anlässlich des Dopingskandals kurz vor Beginn der diesjährigen Tour de France stehen folgende Experten der Uni Bonn den Medien als Ansprechpartner zum Thema Doping zur Verfügung:

Neue Methoden, Dopingmittel (auch unbekannte!) nachzuweisen
Dr. Sabine Daufeldt und Dr. Axel Allera
Abteilung für Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin
Zentrum für Geburtshilfe und Frauenheilkunde, Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228/287-4047 oder -5145
E-Mail: s.daufeldt@uni-bonn.de oder  allera@uni-bonn.de
Achtung! Ab dem 1.7. ändern sich die Nummern auf 0228/287-1-4047 und 0228/287-1-5145!


Körperliche Langzeitfolgen von Anabolika-Missbrauch
Prof. Dr. Burkhard Madea
Institut für Rechtsmedizin, Universität Bonn
Tel.: 0228/73-8310 oder -8372
E-Mail: B.Madea@uni-bonn.de

Artikelaktionen