Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2006 900 Talarträger auf der Hofgartenwiese

900 Talarträger auf der Hofgartenwiese

2. Bonner Universitätsfest setzt neue Maßstäbe

Das wird ein Bild! 900 in Talar und Barett gekleidete Absolventen des Studienjahrs 2005/20065 der Universität Bonn erhalten am Samstag, 8. Juli, um 10 Uhr auf der Hofgartenwiese vor dem barocken Hauptgebäude ihre Urkunden. Angehörige, Freunde und viele weitere Universitätsangehörige sowie "Zaungäste" nehmen ebenfalls teil. Insgesamt rechnen die Organisatoren mit gut 4.500 Besuchern.

Rektor Professor Dr. Matthias Winiger wird die Absolventen begrüßen. Ein Grußwort spricht Oberbürgermeisterin Bärbel Dieckmann. Den Festvortrag hält Professor Dr. Ernst-Ludwig Winnacker, der scheidende Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Danach erhalten die Absolventen fakultätsweise ihre Abschlussurkunden. Die Dokumente sind in lateinischer Sprache verfasst, wie es sich für eine Traditionshochschule gehört.


Alle Absolventen werden nach angelsächsischem Vorbild in Talare gekleidet sein. Die Farbe von Schärpe und "Bömmel" am Barett kennzeichnen die Zugehörigkeit zu einer der sieben Fakultäten. Teilweise stehen diese Kennfarben schon seit dem 19. Jahrhundert fest. So wird es im Hofgarten viel Scharlachrot der Mediziner zu sehen geben, das Preußischblau der Philosophen und das Grün der Landwirte, aber auch evangelische und katholische Theologen in Violett und Blauviolett sowie  Rechts- und Staatswissenschaftler in Purpur.
 
Neue Universitätskultur der Anerkennung und Wertschätzung

Es ist die zweite Auflage des Großereignisses, das es in dieser Form an keiner anderen großen Universität in Deutschland gibt. Die Universität Bonn will mit dem Fest einen neue Universitätskultur der Anerkennung und Wertschätzung etablieren. Zur ersten Feier im Sommer 2005 kamen rund 3.000 Menschen auf die Hofgartenwiese, darunter 700 Absolventen.

In diesem Jahr folgt fast jeder zweite Abgänger des aktuellen Studienjahrs der Einladung des Rektors. "Natürlich steht jedem frei zu entscheiden, ob er teilnehmen will", sagt Initiator Professor Dr. Max P. Baur, fügt aber gleich hinzu: "Wer mitmachen will, muss allerdings den Talar tragen." Dazu sind noch mehr Absolventen als im Vorjahr bereit. Kein Wunder, meint Professor Baur: "Schließlich geht für die Studierenden mit dem Examen ein wichtiger Lebensabschnitt zu Ende, und das wollen sie gebührend feiern."


Ökumenischer Gottesdienst

Schon am Freitag, 7. Juli, laden die Hochschulgemeinden alle Absolventen mit ihren Eltern, Verwandten, Freunden und Professoren zu einem ökumenischen Gottesdienst unter Leitung von Hochschulpfarrer Dr. Bruno Kurth und Studierendenpfarrerin Dagmar Müller in die Schlosskirche, Am Hof 1, ein. Beginn ist um 18 Uhr. Im Anschluss besteht Gelegenheit zum Besuch der 5. Bonner Wissenschaftsnacht, die ab 19 Uhr unter dem Motto "WasserFest" im Uni-Hauptgebäude stattfindet.

Die Absolventenfeier auf der Hofgartenwiese ist Teil eines ganztägigen Universitätsfestes unter dem Motto "Das muss gefeiert werden!", das von den Bonner Unternehmen T-Mobile International und Deutsche Post AG als Hauptsponsoren unterstützt wird. Am Samstagnachmittag findet auf der Hofgartenwiese ein Volleyballturnier statt, in dem Teams aus Fachschaften, Fakultäten, Instituten und aus der Verwaltung antreten, um den "Rector's Cup" zu erringen. Am Abend folgt als weiterer Höhepunkt der Universitätsball im Maritim Hotel Bonn. Einige wenige Platz- und Flanierkarten sind noch erhältlich.

Weitere Informationen:
www.universitaetsfest.uni-bonn.de

 

Ansprechpartnerin für die Medien:
Claudia Zang
Koordinatorin für das Universitätsfest
Telefon: 0228/73-9464
E-Mail:
universitaetsfest@uni-bonn.de
WWW: http://www.universitaetsfest.uni-bonn.de

Artikelaktionen