Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2006 \"Kirchenaustritt\" aus steuerlichen Gründen - jetzt straffrei

\"Kirchenaustritt\" aus steuerlichen Gründen - jetzt straffrei

Öffentlicher Gastvortrag mit anschließender Diskussion

Die deutschen Bischöfe betrachten seit langem jeden sog. "Kirchenaustritt" vor dem Staat unabhängig von seiner Motivation als Abfall von der Kirche. Ausgetretene Katholiken behandeln sie als Exkommunizierte. Eine vatikanische Stellungnahme hat jüngst Zweifel an der Korrektheit dieser Rechtsauffassung und -praxis aufkommen lassen. Gleichwohl haben die Bischöfe sie soeben erneut bekräftigt. Wer hat Recht? Der frühere Freiburger Kirchenrechtler Professor Dr. Hartmut Zapp geht dieser kirchenpolitisch brisanten Frage am Dienstag, 27. Juni, in einem öffentlichen Vortrag an der Universität Bonn nach.

Der Gastvortrag trägt den Titel "'Kirchenaustritt' aus steuerlichen Gründen - jetzt straffrei". Er findet von 18 bis 20 Uhr in Hörsaal I, Universitäts-Hauptgebäude, statt. Im Anschluss besteht die Gelegenheit zu einer Diskussion mit dem Referenten sowie dem Bonner Kirchenrechtler Professor Dr. Norbert Lüdecke.

Artikelaktionen