Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 Wie kommt die Milch in die Flasche?

Wie kommt die Milch in die Flasche?

Ab dem 9. Januar können Pänz bei der Bonner Kinderuni wieder die Hörsaalbank drücken

Am 9. Januar startet die Kinderuniversität Bonn mit gewohnt spannendem Programm ins Wintersemester. An sechs Montagen geht's unter anderem um schlaue Babys, braune Augen und den verwickelten Weg der Milch von der Kuh in die Flasche. Für die Vergabe der Kinderuni-Diplome gibt es erstmals einen Extra-Termin: Besonders fleißige Nachwuchs-Studis können sich schon einmal Montag, den 20. Februar 2006, 17 Uhr c.t. bis etwa 18.30 Uhr in ihren Semesterplan eintragen. Die Vorlesungsreihe wird von der Zeitschrift GEOlino unterstützt.

Alle Vorlesungen finden im Wolfgang-Paul-Hörsaal, Kreuzbergweg 28, statt. Sie beginnen jeweils um 17 Uhr c.t. und enden gegen 18 Uhr. Für junge Studenten zwischen 8 und 12 Jahren ist der Eintritt wieder gratis. Wie immer können so viele Kinder an der Vorlesung teilnehmen, wie Sitzplätze vorhanden sind. Erwachsene dürfen nur zuhören, wenn alle Kinder einen Platz gefunden haben. Das Diplom bekommt jeder, der im vergangenen Sommer- und dem aktuellen Wintersemester mindestens zehn der insgesamt zwölf Vorlesungen besucht hat.

Informationen gibt es bei Dr. Andrea Grugel, Telefon 0228/73-9747, oder im Internet unter www.uni-bonn.de/kinderuni. Dort finden sich auch Antworten auf die häufigsten Fragen zur Kinderuni - von "Wo gibt es den Studiausweis?" (am Hörsaaleingang) bis "Mit welcher Buslinie kann ich den Hörsaal erreichen?" (mit der 620, der 624 und der 625). Das Programm im Einzelnen:

Montag, 09. Januar 2006
PD Dr. Michael Kavšek, Institut für Psychologie
Können Babies denken?

Montag, 16. Januar 2006
Prof. Dr. Wolfgang Büscher, Institut für Landtechnik
Wie kommt die Milch in die Flasche?

Montag, 23. Januar 2006
Prof. Dr. Peter Propping, Institut für Humangenetik
Warum habe ich braune Augen und schwarze Haare?

Montag, 30. Januar 2006
Prof. Dr. Klaus P. Schneider, Institut für Anglistik, Amerikanistik und Keltologie: Im Dschungel der Sprachen

Montag, 06. Februar 2006
Prof. Dr. Klaus Heinloth, Physikalisches Institut
Woher kommt der Strom in der Steckdose?

Montag, 13. Februar 2006
Prof. Dr. Sabine Tröger, Geographisches Institut
Das Leben von Kindern und Jugendlichen in Afrika

Montag, 20. Februar 2006
Extra-Termin (17 Uhr c.t. bis ca. 18.30 Uhr)
Feierliche Verleihung der Kinderuni-Diplome

Artikelaktionen