Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 Zuckerkrankheit: Risiko für Herz und Niere

Zuckerkrankheit: Risiko für Herz und Niere

Uni-Klinikum Bonn informiert Ärzte

Am Mittwoch, 28. September, lädt die Medizinische Klinik II des Universitätsklinikum Bonn Ärzte und Medienvertreter zu der Fortbildungsveranstaltung "Risikofaktor Diabetes" ein. Die kostenlose Veranstaltung findet unter Leitung von Professor Dr. Gerhard Bauriedel ab 17 Uhr im Universitätsclub Bonn, Konviktstraße 9, statt.

Etwa 10 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes. Die Veranstaltung beleuchtet dieses Problem interdisziplinär unter den Aspekten Herz und Niere. So ist gerade für Typ II-Diabetiker das Risiko ein Herz- oder Gefäßleiden zu bekommen und daran sogar zu sterben sehr hoch. Erhöhte Komplikationen haben die Betroffenen bei akutem Herzinfarkt und Gefäßeingriffen. Eine neue Option ist die Implantation eines mit Medikamenten beschichteten Stents mittels Herzkatheter. Eine frühzeitige Diagnose und eine wirksame Therapie sind extrem wichtig. Ein weiteres Thema der Fortbildung ist Diabetes und Niereninsuffizienz.

Kontakt für die Medien:
Professor Dr. Gerhard Bauriedel
Medizinische Klinik II des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-6670
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen