Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 Altägyptisches Totenbuch in neuem Glanz

Altägyptisches Totenbuch in neuem Glanz

Ägyptisches Museum zeigt frisch restaurierte Papyrus-Fragmente aus dem alten Ägypten

Das Ägyptische Museum der Universität Bonn zeigt vom 25. September bis 15. Oktober eine Auswahl von  Papyrus-Fragmenten des ägyptischen Totenbuchs. Wissenschaftler der Fachhochschule Köln haben die mehr als 2.500 Jahre alten Fragmente in den vergangenen Monaten gereinigt und restauriert. Die Funde gehören dem Völkerkunde-Museum der von-Portheim-Stiftung in Heidelberg.

Das altägyptische "Buch vom Herausgehen am Tage" besteht aus etwa 200 Sprüchen, die die Ägypter ihren Verstorbenen mit ins Grab legten, um sie im Jenseits zu beschützen. Die ältesten gefundenen Totenbuch-Sprüche sind mehr als 3.500 Jahre alt. Bis zur Zeitenwende gehörten sie zu den am häufigsten überlieferten Texten.

Weitere Informationen und Bildmaterial gibt es unter
http://www.uni-bonn.de/Aktuelles/Presseinformationen/2005/342.html

Kontakt:
Sebastian Schaaps
Ägyptisches Museum der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-9710
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen