Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 Hilfe für Straßenkinder von Sao Paulo

Hilfe für Straßenkinder von Sao Paulo

Sommerfest der Klinikseelsorge

Am Sonntag, 4. September, lädt die Klinikseelsorge des Universitätsklinikums Bonn ab 14.30 Uhr zu einem Sommerfest rund um das Haus der Klinikseelsorge auf dem Venusberg ein. Der Erlös des Sommerfestes ist für Kinder in Sao Paulo, Brasilien, bestimmt.

Das Soziale Zentrum Lebendiges Brasilien betreut in dem Vorort Guarulhos von Sao Paulo derzeit rund 380 Kinder im Alter von 4 Monaten bis 16 Jahren. Die ganztägige Betreuung kleinerer Kinder ist gerade eine Hilfe für alleinstehende Mütter, die arbeiten müssen, und berufstätige Eltern. Schulkinder können im Zentrum ihre Hausaufgaben erledigen, musizieren, Theater spielen oder Sport treiben. So sind sie am Nachmittag, wenn die Eltern arbeiten, nicht allein oder auf der Straße.

Die rund 60 Mitarbeiter und ehrenamtlichen Helfer kümmern sich zudem um die so genannten Straßenkinder, die ohne Beziehung zu ihren Familien auf der Straße leben. Anonym können sie jederzeit kommen und bekommen eine warme Mahlzeit. Sie haben die Möglichkeit zu Duschen und im Haus zu übernachten. So fassen die Kinder Vertrauen, wenn sie öfter kommen. Ziel ist es, diese Kinder wieder in das normale Leben zu integrieren.

Die Veranstaltung beginnt mit einem ökumenischen Gottesdienst mit dem Gospelchor "Swinging Chariot". Ab 15 Uhr gibt es Kaffee, Kuchen und Gegrilltes. Ein Kinderprogramm mit Hüpfburg, Schminken und Spielen sorgt für Unterhaltung. Um 16 Uhr kommt ein Klinikclown und ab 17 Uhr findet ein Torwandschießen statt.

Kontakt für die Medien:
Pastoralreferent Hans-Bernd Hagedorn
Katholische Klinikseelsorge des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-5481
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.] 

Pfarrer Andreas Bieneck
Evangelische Klinikseelsorge des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-1026
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen