Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 Nordamerikanische Führungskräfte zu Gast an der Uni

Nordamerikanische Führungskräfte zu Gast an der Uni

Informationsprogramm zur aktuellen bildungspolitischen Situation in Europa

"New Trends in German and European Higher Education": So lautet in diesem Jahr das Thema des "Germany Today"-Programms für nordamerikanische Führungskräfte, das am 18. Juni in Bonn beginnt. Für das 12tägige Informationsprogramm werden 17 amerikanische und kanadische Vertreter aus den Bereichen Wissenschaft und Politik erwartet. Das Dezernat für Internationale Angelegenheiten der Universität Bonn führt das Seminar schon seit 1979 jährlich durch.

Den Veränderungen in Deutschland und Europa auf der Spur, werden die Programmteilnehmer am 21. Juni von Bonn nach München, Brüssel, Berlin und dann in zwei Kleingruppen nach Hamburg oder Leipzig weiterreisen. In Vorträgen und Gesprächsrunden an mehreren deutschen Universitäten und Fachhochschulen sowie an verschiedenen deutschen und europäischen Institutionen (vom Bundestag bis zur Europäischen Kommission) können sich die Gäste ein ungeschminktes Bild von den neuesten Entwicklungen im Bereich der Hochschulbildung machen. Thema werden dabei auch der Bologna-Prozess sowie die damit verbundene Umstrukturierung von Studiengängen in Bachelor und Master sein.

An dem Bonner Programmteil werden auch zwei Journalisten der amerikanischen Tageszeitung "USA Today" sowie des "Chronicle of Higher Education" teilnehmen, die über das Programm berichten und einige Teilnehmer interviewen werden.

Gelegenheit zu einem Fototermin mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern besteht am Sonntag, 19. Juni, gegen 18:45 Uhr vor dem Hauptgebäude der Universität Bonn.


Weitere Informationen:
Gabi Lochter
Dezernat für Internationale Angelegenheiten der Universität Bonn
Telefon: 0228/73-7707
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen