Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sections
Sie sind hier: Startseite Die Universität Informationsquellen Presseinformationen 2005 Brustzentrum am Uni-Klinikum stellt sich vor

Brustzentrum am Uni-Klinikum stellt sich vor

Informationsveranstaltung am Dies academicus

Am Dies academicus, 1. Juni, lädt das Brustzentrum am Universitätsklinikum Bonn die interessierte Öffentlichkeit in das Haus der Geschichte, Willy-Brand-Allee 14, ein. Die kostenlose Informationsveranstaltung beginnt um 16 Uhr.

Am Universitätsklinikum Bonn arbeiten bereits seit Jahren verschiedenste Fachdisziplinen wie Gynäkologie, Onkologie, Radiologie, Strahlentherapie, Pathologie, Nuklearmedizin, Genetik und Psychosomatik unter einem Dach und Hand in Hand eng zusammen. Neu am Brustzentrum an der Universitätsklinik ist seit einiger Zeit die Plastische Chirurgie. So bekommen die Patientinnen Diagnostik und Behandlung aus einem Guss.

Die Veranstaltung informiert über aktuelle Aspekte in der Therapie von Brusterkrankungen. Gerade das Universitätsklinikum Bonn, das in Kooperation mit dem Marienhospital neuerdings das Bonner Brustzentrum bildet, bietet Patientinnen neben Altbewährten viele neuere Diagnose- und Behandlungsmethoden auf der Basis jüngster wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Die Veranstaltung ist eine Gelegenheit Ärzte der beteiligten Kliniken und Institute persönlich kennen zu lernen. Denn den Organisatoren liegt ein direkter "kurzer Draht" bei der Versorgung der Brustpatientin im Uni-Klinikum Bonn besonders am Herzen.

Kontakt:
Professor Dr. Hans Heinz Schild
Direktor der Radiologischen Klinik des Universitätsklinikums Bonn
Telefon: 0228/287-5870
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Professor Dr. Walther Kuhn
Geschäftsführender Direktor des Zentrums für Geburtshilfe und Frauenheilkunde
am Universitätsklinikum Bonn
Telefon: 0228/287-5444
E-Mail:
[Email protection active, please enable JavaScript.]

Artikelaktionen